Kopfzeile

Inhalt

Die Christoph Merian Stiftung Basel und die Deutschschweizer Städte Luzern, Bern und Zürich schreiben jährlich Comic-Stipendien aus. Zur Eingabe eingeladen sind Autorinnen und Autoren, die für ihre Arbeiten klassische oder auch experimentelle Formen des Mediums Comic berücksichtigen.

Die Stipendien dienen der Förderung der Comic-Schaffenden und des Medium Comic. Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen und Autoren, deren künstlerischer Fokus auf dem Comic im Sinne der linearen sequentiellen Erzählkunst liegt. Dabei werden sowohl klassische Formen von Comic wie auch ein experimenteller Umgang mit dem Medium berücksichtigt. Animationsfilme und Cartoons sind ausgeschlossen.

Aktuelles

DatumName

Vergabe 2022

Gewonnen haben die diesjährigen Comic-Stipendien:

  • Claudio Näf, Luzern
  • Julia Trachsel, Luzern
  • Melanie Wigger, Bern

Herzliche Gratulation! 

Die Verleihung fand im Rahmen von Fumetto Comic Festival statt. David  Röthlisberger hat ein filmisches Portrait über die die Gewinnerinnen und Gewinner gemacht. Hier gelangen Sie zum Film.

Archiv Comic Stipendien

Comic-Stipendien 2014 bis 2021 Nachfolgend die Gewinnerinnen und Gewinner der Comic-Stipendien der vergangenen Jahre: Jahr Hauptstipendium Förderstipendium Projektbeitra…

Comic-Stipendien 2014 bis 2021

Nachfolgend die Gewinnerinnen und Gewinner der Comic-Stipendien der vergangenen Jahre:

Jahr Hauptstipendium Förderstipendium Projektbeitrag (erstmals 2017)
2014
 
Philip Schaufelberger,
Bern
Anja Wicki,
Luzern
 
2015
 
Mathias Gnehm,
Zürich
Jared Muralt,
Bern
 
2016
 
Lika Nüssli,
St. Gallen
Luca Bartulovic,
Luzern
 
2017
 
Anna Sommer,
Zürich
Jan Bachmann,
Basel
Simone Floriane Baumann,
Zürich
2018
 
Benedikt Notter,
Luzern
Martin Panchaud,
Zürich
 
2019
 
Christoph Fischer,
Luzern
Andreas Lori,
Basel
 
2020
 
Andreas Gefe,
Zürich
Leonie Rösler,
Luzern
 
2021
 
  Samira Belorf, Basel
Wanda Dufner, Zürich
Simon Kiener, Bern
 

Weitere Informationen finden Sie unter hier

Name Download
Name Vorname FunktionTelefonKontakt