Kopfzeile

Inhalt

Die Volksschule der Stadt Luzern bildet und fördert Kinder im Alter von 4 bis 16 Jahren entsprechend ihren Fähigkeiten und Neigungen. 19 Schulbetriebseinheiten verteilen sich über die verschiedenen Quartiere der Stadt. Das Volksschulangebot umfasst Kindergärten, Basisstufen, Primar- und Sekundarschulen, die Schulunterstützung sowie Tagesstrukturangebote.

Hinweis Corona

In den Innenräumen der Schulen gilt ab Montag, 6. Dezember 2021 eine generelle Maskentragepflicht für alle Lernenden der Volksschule ab der 1. Primarklasse, für alle Lehrpersonen, alle weiteren Mitarbeitenden der Schulen sowie für externe Personen. Davon ausgenommen sind die Schülerinnen und Schüler der Basisstufe.
Die Regelungen gelten auch für die Tagesstrukturen. Auf der Website der kantonalen Dienststelle Volksschulbildung finden Sie das aktuelle Schutzkonzept, Angaben zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen und andere Informationen.

Ab dem 10. Januar 2022 werden die bisherigen Reihentestungen an den Sekundarschulen auch an den Primarschulen durchgeführt. Kindergärten und Basisstufenklassen sind ausgenommen. Die Teilnahme an den wöchentlichen Speicheltests ist für Lernende und Lehrpersonen freiwillig. Zurzeit werden die Laborkapazitäten weiter ausgebaut. Für die Testungen ist die Dienststelle Gesundheit und Sport zuständig.

Der Schalter der Volksschule im Stadthaus, Winkelriedstrasse 12a, ist bis 18. Februar 2022 nur noch vormittags geöffnet, von 8 bis 12 Uhr. Am Nachmittag ist der Schalter weiterhin telefonisch erreichbar (041 208 86 15).

Mitarbeitende der Volksschule (Rektorat)
Übersicht Schulleitungen
Offene Stellen der Volksschule

Aktuelles

DatumName

Termine

Datum Name

Zugehörige Objekte