Kopfzeile

Inhalt

Sie finden hier die wichtigsten Informationen betreffend Ladenöffnungszeiten, Gastgewerbe und Boulevard-Restaurantbetrieb, Taxiwesen und Pilzkontrolle.

Aktuelles

DatumName

Abendverkauf

Neue Regelung des Abendverkaufs Ab dem 1. Mai 2020 gilt betreffend Abendverkauf eine neue Regelung: Der Abendverkauf findet am Freitag statt, ausser in der Innenstadt jeweils am Donnerstag. Vero…

Neue Regelung des Abendverkaufs

Ab dem 1. Mai 2020 gilt betreffend Abendverkauf eine neue Regelung: Der Abendverkauf findet am Freitag statt, ausser in der Innenstadt jeweils am Donnerstag.

Verordnung über die Schliessungszeiten der Verkaufsgeschäfte in der Stadt Luzern (Ausgabe vom 1. Juli 2020)
Medienmitteilung vom 9. April 2020

Abendverkauf
Plan neue Abendverkaufsregelung

Die grün markierten Flächen zeigen den Innenstadtbereich an, wo ab 1. Mai 2020 in der Stadt der Abendverkauf am Donnerstag stattfindet. Auf dem restlichen Stadtgebiet findet der Abendverkauf am Freitag statt.

Ausschreibung Verkaufsstände Marroni 2019/20-2022/23

Mit dem vorliegenden Konzept (siehe Dokumente) werden die Grundlagen für den Betrieb von Marroniständen für die Ausschreibungsperiode der vier Winterhalbjahre 2019/20 bis 2022/23 festgelegt. Es ent…

Mit dem vorliegenden Konzept (siehe Dokumente) werden die Grundlagen für den Betrieb von Marroniständen für die Ausschreibungsperiode der vier Winterhalbjahre 2019/20 bis 2022/23 festgelegt.

Es enthält u. a. Ausführungen zu Standorten, Betriebszeiten, infrastrukturellen Anforderungen, zur Anzahl zu vergebender Standplätze, zum Vorgehen bei der Zuteilung dieser Standplätze sowie zur Angebotsgestaltung.

Ausschreibung Verkehrsdienst 2019-2023

Gastgewerbe und Boulevard

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Thema Gastgewerbe und Boulevard-Restaurantbetrieb. Informationen über Wirteprüfungen und die Rechtssammlung finden Sie auf der Seite der Gastgewerbe u…
Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Thema Gastgewerbe und Boulevard-Restaurantbetrieb. Informationen über Wirteprüfungen und die Rechtssammlung finden Sie auf der Seite der Gastgewerbe und Gewerbepolizei der Luzerner Polizei.

Geschäftslokale und Geschäftsauslagen

Hier finden Sie Dokumente und Formulare betreffend Geschläftslokale und Geschäftsauslagen.

Hier finden Sie Dokumente und Formulare betreffend Geschläftslokale und Geschäftsauslagen.

Pilzkontrolle

Die Pilzkontrolle wird von August bis Oktober jeweils montags, von 17.00 bis 18.30 Uhr im Natur-Museum durch Herrn René Zopp oder Frau Nadine Staub durchgeführt (Schweizerische Vereinigung amtlicher P…

Die Pilzkontrolle wird von August bis Oktober jeweils montags, von 17.00 bis 18.30 Uhr im Natur-Museum durch Herrn René Zopp oder Frau Nadine Staub durchgeführt (Schweizerische Vereinigung amtlicher Pilzkontrollorgane).

Daten
10. / 17. / 24. / 31. August 2020
14. / 21. / 28. September 2020
12. / 19. / 26. Oktober 2020

Öffnungszeiten
Jeweils montags, von 17 bis 18.30 Uhr. Keine Kontrolle am ersten Montag des Monats (Schonzeit).

Ort
Natur-Museum Luzern, Kasernenplatz 6, 6003 Luzern
Bitte Haupteingang benützen.

Schutzkonzept zur Eindämmung des neuen Coronavirus (Covid-19)

  • Die Pilzkontrollen werden im Foyer des Natur-Museums durchgeführt. Der Zugang erfolgt über den Haupteingang.
  • Im Foyer gilt eine maximale Personenzahl von 10 Personen (inkl. Pilzkontrolleur*innen).
  • Am Kontrolltisch hält sich neben den Pilzkontrolleur*innen jeweils nur 1 Person auf (Ausnahme: Angehörige im gleichen Haushalt).
  • Bei gleichzeitigem Andrang von mehr als 10 Personen warten weitere Besuchende ausserhalb des Museums.
  • Zwischen den Besuchenden ist ein Abstand von 1,5 Metern einzuhalten. Die Pilzkontrolleur*innen tragen ein Plexiglas-Visier.
  • Alle Eintretenden werden gebeten, die Desinfektions-Stationen am Eingang zu benutzen und die Hände zu desinfizieren.
  • Während der Pilzkontrolle gilt eine Einbahnwege-Regelung: Zugang über den Haupteingang zum Kontrolltisch, Ausgang via Seitenausgang zur Spreuerbrücke.

Wichtige Hinweise: 

Auszug aus der Verordnung zum Schutz der Pilze vom 15. Juli 1977:

§8 Zulässige Mengen
Eine Person darf pro Tag nicht mehr als 2 Kg Pilze sammeln.
Das Sammeln von Morcheln und Eierschwämmen ist auf ½ Kg beschränkt.

§8a Schonzeit
Die ersten sieben Tage jedes Monats dürfen Pilze weder gepflückt noch gesammelt werden.

Die Pilzkontrolle wird jeweils durch Herrn René Zopp oder Frau Nadine Staub durchgeführt (Schweizerische Vereinigung amtlicher Pilzkontrollorgane).

Die Pilzkontrolle ist kostenlos. Die Besucher der Pilzkontrolle werden gebeten, sich an die festgelegten Kontrollzeiten zu halten und die gesammelten Pilze den Experten gesondert vorzulegen.

Auskünfte
Natur-Museum Luzern, naturmuseum@lu.ch oder 041 228 54 11

Vereinigung amtlicher Pilzkontrollorgane der Schweiz, www.vapko.ch

 

 

Pilze

Taxiwesen

Stadtkundeprüfung (Taxiprüfung): Wer in der Stadt Luzern mit einer Stadt Luzerner Taxikennlampe Taxidienste anbieten will, muss eine Taxiprüfung absolvieren. So kann die Stadt garantieren, dass die K…
Stadtkundeprüfung (Taxiprüfung):
Wer in der Stadt Luzern mit einer Stadt Luzerner Taxikennlampe Taxidienste anbieten will, muss eine Taxiprüfung absolvieren. So kann die Stadt garantieren, dass die Kunden richtig und effizient bedient werden. Anmeldungen zur Prüfung werden mit vollständig ausgefülltem Anmeldeformular sowie den erforderlichen Beilagen entgegengenommen. Die Lernunterlagen werden Ihnen nach Eingang der Anmeldung zugestellt oder können bereits im Voraus unter folgender E-Mail Adresse: taxis@stadtluzern.ch bezogen werden.

Taxibetriebsbewilligung:
Für die Benützung eines Taxistandplatzes in der Stadt Luzern bedarf es einer Taxi-Betriebsbewilligung, die alle fünf Jahre öffentlich ausgeschrieben wird. Die nächste Ausschreibung gilt für die Betriebsbewilligungen von 2022 – 2027. Die Ausschreibungsdaten werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Taxikennlampe mit Qualitätsgütesiegel ‘Q’:
Ohne Benützung eines Taxistandplatzes können mit einer Luzerner Taxikennlampe mit Qualitätsgütesiegel Taxidienstleistungen angeboten werden. Voraussetzung dazu ist das erfolgreiche Bestehen der Stadtkundeprüfung (Taxiprüfung) und der Erwerb einer Luzerner Taxikennlampe mit Qualitätsgütesiegel. Diese kann jederzeit erworben werden.
Taxiwesen