Kopfzeile

Inhalt

Gesuche für die „Lozärner Määs 2021“ können ab Mitte November 2020 eingereicht werden. Der Bewerbungsschluss ist der 24. Januar 2021 (Poststempel). Verspätete Gesuche werden nicht berücksichtigt.

Geschäftsarten an der Lozärner Määs

  • Warenmesse: Warenmarktstände, Demonstrationsstände, Spezialitäten, Confiserien, Imbissstände

  • Luna-Park: Fahrgeschäfte, Laufgeschäfte, Confiserien, Spielwagen, Imbissstände

Kosten

Platzgebühren Warenmesse:
Einfacher Stand im Holzhaus (3 Laufmeter) ab CHF 500.00
Mit eigenem Stand ab CHF 130.00 pro Laufmeter

Platzgebühren Luna-Park:
Spielwagen: ab CHF 500.00 bis 2‘000.00
Fahr-/Laufgeschäfte: ab CHF 2‘000.00 bis 6‘000.00
Imbisswagen/Confiserien: ab CHF 1‘000 bis 3‘000.00
Die Preise sind abhängig von der Geschäftsart, der benötigten Fläche und des Standortes

Weitere Kosten:
Anteil Werbung: 35% der Platzgebühren (exkl. MwSt.),
Anteil Sicherheit: 20% (Warenmesse) / 30% (Luna-Park) der Platzgebühren (exkl. MwSt.),
Strom, Wasser, Fahrzeuge, Wohnwagen, Beschriftung, Zusatzfläche nach Bedarf und Möglichkeit, Miete Markthaus (Warenmesse)

Die Kosten verstehen sich für die ganze Veranstaltungsdauer (16 Tage)
Die Platzgebühren sind im Reglement über die Nutzung des öffentlichen Grundes geregelt.

Organisation

Die Lozärner Määs wird durch die Dienstabteilung Stadtraum und Veranstaltungen organisiert:

Stadt Luzern
Stadtraum und Veranstaltungen
Lozärner Määs
Winkelriedstrasse 12a
6002 Luzern
Tel. 041 208 78 53
Kontaktformular

Die Organisation der Side-Events wie Eröffnungschlapf, Familientag, Medienorientierung, sowie die Koordination der Werbung läuft über die IG Luzerner Herbstmesse und Märkte (IG LHMM):

IG Luzerner Herbstmesse und Märkte
Postfach 3007
6002 Luzern

Zugehörige Objekte

Name
Gesuchsformular Lozärner Määs 2021 Download
Name Download