Kopfzeile

Inhalt

Die Dreilindenstrasse ist in einem schlechten Zustand, deswegen muss sie saniert werden. Zukünftig werden auf der Buslinie 14 Gelenkbusse eingesetzt. Das erfordert Anpassungen an den Kreuzungsstellen und den Bushaltestellen. Die Planungsarbeiten beginnen im Winter 2021/2022. Die Ausführung wird auf das Jahr 2024 geplant.

Aktuelles
Nach diversen Vorabklärungen startet die Projektierung im Winter 2021/2022. In einem ersten Schritt werden Vermessungsarbeiten, Baugrunduntersuchungen und Kanal-Fernseharbeiten ausgeführt. Wir bitten um Verständnis bei kurzfristigen Störungen.

Ausgangslage

Die Bausubstanz des rot markierten Bereichs ist in schlechtem Zustand und muss erneuert werden. Neben der schlechten Strassenbausubstanz sind einige Werkleitungen zu ersetzten, bzw. zu ergänzen.

Perimeter
Perimeter Gesamtprojekt Dreilindenstrasse

Die Finanzierung der baulichen Ausführung ist noch offen. Nach Vorliegen des Bauprojektes wird der Kredit durch den Grossen Stadtrat beschlossen.

Massnahmen

Mit der jetzigen Planung werden die Massnahmen definiert. Zurzeit laufen Bestandsaufnahmen und die Vorprojektierung.

Folgende Massnahmen werden untersucht:

  • Ersatz des Strassenoberbaus: Festlegung des Umfangs des Oberbauersatzes anhand des Zustands und der zukünftig zu erwartenden Verkehrsbelastungen.
  • Bushaltstellen: Anpassung auf die Erfordernisse des Behindertengleichstellungsgesetzes und auf die grösseren Busse der Linie 14.
  • Bereinigung von Verkehrssicherheitsdefiziten: Untersuchung der Gefahrenstellen und Bereinigung im Rahmen des räumlich Möglichen und Verhältnismässigen.
  • Werkleitungen: Sanierung der Siedlungsentwässerung und Umsetzung von Massnahmen des Generellen Entwässerungsplans GEP, Netzergänzungen für Telekommunikation und andere Werke.
  • Baumschutz: Erhalt der Bäume, so weit wie möglich, und Verbesserung der Lebensbedingungen, bzw. der Baumstandorte.
  • Baustellenverkehrskonzept: Wie können die Massnahmen umgesetzt werden, während der notwendige Verkehrsfluss sichergestellt bleibt.

Die zu treffenden Massnahmen werden unter Berücksichtigung der städtebaulich und denkmalpflegerisch wertvollen Umgebung definiert.

Termine

 Was  Termin
 Vorprojekt  Frühjahr 2022
 Bauprojekt  Ende 2022
 Finanzierung  2023
 Bewilligungsphase  2023
 Ausführung  2024 (voraussichtlich)