Kopfzeile

Inhalt

Pop-up-Parks bieten die Chance, den öffentlichen Raum aktiv mitzugestalten und einen saisonalen Belebungspunkt im Wohn- und Quartierumfeld einzurichten.

Saisonale Pop-up-Parks

Auch 2022 wird der Stadtrat Pop-up-Parks auf Parkplätzen und privaten Grundstücken ermöglichen. An fünf Standorten werden im Zeitraum von Juni bis September diverse Begegnungsräume und grüne Verweiloasen entstehen:

Pop-up-Parks
Übersichtskarte Pop-up-Parks 2022
  1. Pop-up-Park «Bellevue Saint Charles, Standort: St.-Karlistrasse 91a ; Zeitdauer: Juni-Juli
  2. Pop-up-Park «Chrüsimüsi Corner», Standort: Kaufmannweg 29 ; Zeitdauer: Juni-Juli
  3. Pop-up-Park «Das Theater ist auf der Strasse», Standort: Unterlachenstrasse 18, Zeitdauer: Juni bis September
  4. Pop-up-Park «Florapark», Standort: Hirschmattstrasse 56, Zeitdauer: August-September
  5. Pop-up-Park «Büttenen», Standort: Büttenenstrasse 23, Zeitdauer: August-September

Bei Fragen ist Timur Babacanli gerne für Sie da.

Pop-up-Park Werft

Der Stadtrat hat auf der Grundlage des Entwicklungskonzepts für das linke Seeufer und das Gebiet Tribschen sieben Projekte definiert, um in den nächsten 15 Jahren die Lebens- und Aufenthaltsqualität am linken Seeufer zu verbessern. Um möglichst schnell eine Aufwertung im Quartier zu erreichen, wird bereits im Sommer 2022 ein Pop-up-Park beim südlichen Abgang des Werftstegs umgesetzt. Die Mitwirkungsveranstaltung hat gezeigt, dass dabei unterschiedliche Nutzungen miteinander kombiniert werden sollen (bspw. Spielmöglichkeiten, Sitz- und Essgelegenheiten, Begrünung) und dass auch die Möglichkeit zur Aneignung des Platzes bestehen soll. Momentan wird die genaue Ausgestaltung des Platzes ausgearbeitet, welche sich über die Jahre auch verändern darf. Der Spielraum der Mitgestaltung ist dabei sehr offen, so können von der Bevölkerung nach wie vor einzelne Pop-up-Park Elemente oder auch belebende Angebote während der 3-jährigen Pop-up-Park Phase eingebracht werden. Falls Sie oder eine Gruppe von Initiantinnen und Initianten eigene Ideen umsetzten möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns via Kontaktformular. Bei Fragen ist Nicolas Rast gerne für Sie da: 041 208 70 86

Werft
Standort für Pop-up-Park Werft

Positive Rückmeldungen zum Pop-up-Park Waldstätterstrasse

Seit Sommer 2021 ist der Abschnitt der Waldstätterstrasse vor der Migros für den Autoverkehr gesperrt und temporär mit Spielmarkierungen auf dem Boden, Begrünung und Sitzgelegenheiten umgestaltet. In einer Umfrage auf der Partizipationsplattform Dialog Luzern konnten die Quartierbewohnenden im Herbst 2021 Rückmeldungen und Ideen zur temporären und künftigen Gestaltung einbringen. Die Umfrage wurde von 66 Personen ausgefüllt. Die Resonanz war überwiegend positiv. Über 90 Prozent bewerteten den Pop-up-Park auf der Waldstätterstrasse als sehr gut oder eher gut. Insbesondere der belebende Effekt für das Quartier wurde mehrfach hervorgehoben. Ausserdem wird das Nebeneinander des Velo- und Fussverkehr von rund 80 Prozent der Teilnehmenden als sehr gut oder eher gut wahrgenommen. 79 Prozent finden, dass die Veloparkplätze am richtigen Ort sind.

Da die Rückmeldungen zur Gestaltung des Pop-up-Parks grösstenteils positiv oder sehr positiv ausgefallen sind und sich dringende Anpassungen nicht aufdrängen, werden voraussichtlich bis zur definitiven Gestaltung der Waldstätterstrasse keine Veränderungen vorgenommen. Die Umfrage brachte wertvolle Anregungen zur definitiven Gestaltung. So werden beispielsweise zusätzliche Begrünungselemente, Sitzgelegenheiten oder ein Tisch gewünscht. Die Rückmeldungen aus der Umfrage werden in die weiteren Planungsschritte ab 2024 und das Bauprojekt zur definitiven Neugestaltung einfliessen.

Der Umfragebericht ist hier einsehbar.

PuP Waldstätterstrasse
Waldstätterstrasse

Erste Erfahrungsphase 2020

Der Stadtrat hat im Raumentwicklungskonzept und in der Stadtraumstrategie festgehalten, dass er die Quartierzentren als Begegnungsorte stärken und sich für eine attraktive Gestaltung der Strassenräume einsetzen will. Deshalb hat er 2020 das Projekt Pop-up-Parks gestartet. Für Luzern wurden drei Typen von Pop-up-Parks definiert: einen Parkplatz für zwei Monate umgestalten, ein leeres Grundstück oder einen Platz für eine Aufwertung einsetzen oder einen Strassenabschnitt temporär sperren und beleben. Der Stadtrat ist sehr daran interessiert, Erfahrungen mit solchen Pop-up-Parks zu sammeln und Grundlagen für die Verwaltung zu schaffen, damit sie langfristig implementiert werden können. Die erste Erfahrungsphase im Jahr 2020 wurde in einem Zwischenbericht aufgearbeitet. Zudem wurden Erkenntnisse für den weiteren Projektverlauf festgehalten.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns.

Aktuelles

DatumName