Kopfzeile

Inhalt

21. July 2021
Am Mittwoch, 21. Juli 2021, kann der Abbau der Schutzbauten vorläufig abgeschlossen werden. Auch alle Schlauchdämme werden bis am Abend entfernt sein. Da ab dem Wochenende wieder Gewitter möglich sind, werden die Schutzbauten entlang der Reuss vorerst nicht abgebaut. Der Fischmarkt und der Wochenmarkt können wieder stattfinden. Alle Strassen, Brücken und Wege sind geöffnet. Geschlossen ist nur noch der Sentiweg entlang der Reuss.

Der Pegel des Vierwaldstättersees sinkt weiter, rund einen halben Zentimeter pro Stunde. Am Mittwoch, 21. Juli 2021, lag er um 13.30 Uhr bei 434,52 Metern über Meer, was immer noch der Gefahrenstufe 4 entspricht. Bis am Abend wird die Feuerwehr alle Schutzbauten wie zum Beispiel die orangen Schlauchdämme abgebaut haben. Sie können bei einem erneuten Anstieg des Pegels relativ schnell wiederaufgebaut werden. Jene Schutzbauten, deren Abbau und Wiederaufbau sehr aufwendig ist, werden vorerst nicht entfernt. Dazu gehören die Schutzbauten mit Sandsäcken, Schalttafeln und Plastik entlang der Reuss. Die Einsatzkräfte empfehlen auch den privaten Liegenschaftsbesitzern, ihre Sandsäcke bis nächste Woche zu behalten. Der Gemeindeführungsstab wird Anfang Woche informieren, wo und wie die Säcke entsorgt werden können. 

Sowohl der Fischmarkt am Freitag, als auch der Wochenmarkt am Samstag finden statt. Alle Strassen, Brücken und Wege sind wieder geöffnet. Auch die Haldenstrasse ist wieder in beiden Richtungen befahrbar. Gesperrt ist nur noch der Sentiweg entlang der Reuss. Der Fuss- und Veloweg unter der Autobahnbrücke hindurch ist nach wie vor überschwemmt. 

Zugehörige Objekte

Name
Hochwasser Medienmitteilung 21.07.2021 Download 0 Hochwasser Medienmitteilung 21.07.2021