Neuerungen auf das Schuljahr 2020/2021

3. July 2020
24 Primarklassen, 2 Kindergärten, Räume für die schulergänzende Betreuung und eine Dreifachturnhalle: Am Montag, 17. August 2021, wird das Schulhaus Staffeln in Reussbühl offiziell eröffnet.

Das Schuljahr 2020/2021 beginnt am Montag, 17. August 2020 und dauert bis Freitag, 9. Juli 2021. Nach einer zweieinhalbjährigen Bauzeit ist das Schulhaus Staffeln in Reussbühl fertiggestellt. Im August 2020 ziehen die Schülerinnen, Schüler und Lehrpersonen des Primarschulhauses Ruopigen ins neue Schulhaus ein. Auch die Logopädie und die Psychomotoriktherapiestelle, die bisher im Ruopigenring untergebracht waren, sowie eine Aufnahmeklasse aus dem Schulhaus Säli und der Kindergarten Obermättli 2 werden künftig im Schulhaus Staffeln untergebracht sein. Die ursprünglich im September geplante Eröffnungsfeier wurde wegen des Coronavirus in den Frühling auf Samstag, 1. Mai 2021, verschoben.

Drei neue Kindergärten
Auf das Schuljahr 2020/2021 werden auch drei zusätzliche Kindergärten eröffnet. So werden im Doppelkindergarten an der Blattenmoosstrasse 5 beim Schulhaus Rönnimoos sowie im Schulhaus Felsberg je ein Kindergarten eingerichtet. Der dritte zusätzliche Kindergarten wird an der Maihofstrasse 44 eröffnet. Die Betreuung des Schulhauses Maihof, die bisher dort untergebracht war, wird an die Maihofstrasse 25 verlegt. Eine weitere Neuerung ist der Umzug des Hauptstandortes der Logopädie von der Winkelriedstrasse 14 an den Hallwilerweg 5. Zudem wird im Oktober 2020 auf der Schulanlage St. Karli mit dem Bau des Provisoriums begonnen. Vorgesehen ist, dass die Schülerinnen und Schüler ab Sommer 2021 während der zweijährigen Sanierung des Schulhauses dort unterrichtet werden.

Neue Schulleitungen
Monika Egger übernimmt per 1. August 2020 die Schulleitung der Sekundarschule Tribschen als Nachfolgerin von Ruedi Lanz. Monika Egger ist aktuell Stufenleiterin und Lehrerin an der Integrierten Sekundarschule Montessori in Luzern. Zuvor war sie während 14 Jahren im Unterricht und in der Schulleitung am Institut Rhaetia in Luzern tätig.

Ebenfalls auf das neue Schuljahr übernimmt Thomas Buchmann die Co-Leitung der Primarschule Littau Dorf. Er übernimmt die Nachfolge von Monika Portmann, welche die Schule aktuell mit Hanspeter Scheuber führt. Thomas Buchmann hat auf verschiedenen Stufen unterrichtet. Als Soziokultureller Animator und Stellenleiter war er für die Fanarbeit Luzern zuständig. Aktuell arbeitet er als Lehrperson im Schul- und Wohnzentrum Schachen.