Kopfzeile

Inhalt

Fragen zum Dauerparkieren auf öffentlichem Grund

Wie erkennt man vor Ort um welche Zone es sich handelt?
Die einzelnen Zonen werden mit einer entsprechenden Zusatztafel „Mit Parkkarte (A-Z) unbeschränkt“ signalisiert.

Was wird benötigt, wenn länger parkiert werden muss, als die Signale es gestatten?
Wenn das Fahrzeug länger abgestellt wird als dies die Signalisation erlaubt, handelt es sich um Dauerparkieren. Dieses Dauerparkieren ist bewilligungs- und gebührenpflichtig.
Die Bewilligung kann online oder direkt am Schalter der Dienstabteilung Stadtraum und Veranstaltungen, Winkelriedstrasse 12 a, 6002 Luzern bezogen werden.

Fragen zu den Parkkarten

Muss die Parkkarte immer ab dem 1. des Monats gelöst werden?
Nein. Die Parkkarte kann flexibel ab einem beliebigen Datum für mindestens einen Monat und maximal für ein Jahr gelöst werden.

Gibt es eine Parkkarte für Gäste?
Gäste können einzelne Tagesbewilligungen (24h) für die blauen Zonen für CHF 20.00 lösen. Für die Aussenquartiere (Zone Z) kostet eine Tagesbewilligung (24h) CHF 10.-, eine Monatskarte CHF 80.- und die Jahreskarte CHF 800.-.
Für gebührenpflichtige Parkplätze können 12-Stunden-Parkkarten gelöst werden. Diese kosten CHF 35.–.

Ist es möglich, für die Parkkartenzonen A-Z eine Wochenkarte zu lösen?
Nein. Seit dem Inkrafttreten des neuen Reglements gibt es keine Wochenkarten mehr.

Können Anwohner, welche ein Firmenfahrzeug haben, eine Parkkarte lösen?
Ja. Es muss aber der Nachweis erbracht werden, dass es sich beim Anwohner/der Anwohnerin um die hauptlenkende Person des Fahrzeugs handelt (Eintrag in Fahrzeugausweis).

Können pro Parkkartenzone mehrere Parkkarten gelöst werden?
In den Zonen A-U kann immer nur eine Parkkarte für ein Fahrzeug pro Person gelöst werden. Nur in den Aussenquartieren (Zone Z) können mehrere Karten gelöst werden.

Ist die Parkkartenzone frei wählbar?
Nur die Parkkartenzone Z ist für alle Interessierten frei wählbar. Die übrigen Parkkartenzonen werden nach der beim Einwohndienst gemeldeten Adresse bestimmt.

Wie viele Fahrzeuge können auf eine Parkkarte aufgenommen werden?
In den Parkkartenzonen A-U kann pro Person nur eine Parkkarte für ein Fahrzeug, welches auf die Person und Adresse in der entsprechenden Zone eingelöst ist, gelöst werden. In der Parkkartenzone Z oder bei den Parkkarten für Handwerker und Serviceleute ist es möglich, bis zu maximal 3 Kontrollschilder aufzuführen.

Auf wen muss das Fahrzeug bei Einzelfirmen eingelöst sein, damit eine Firmen-/Handwerksparkkarte bezogen werden kann?
Beim Strassenverkehrsamt muss das Fahrzeug auf die Firma (juristische Person) gemeldet sein. Dies muss im Fahrzeugausweis zwingend ersichtlich sein.

Muss die Parkkarte bei einem Umzug oder Kontrollschildwechsel umgeschrieben werden?
Jede Änderung muss der Dienstabteilung Stadtraum und Veranstaltungen, Winkelriedstrasse 12 a, 6002 Luzern gemeldet werden. Falls Sie im Besitz einer aktuellen Dauerparkkarte sind, muss diese eingetauscht werden. Die Parkkarte darf nicht von Hand abgeändert werden.

Fragen zu den Ausnahmebewilligungen

Darf ein Fahr- oder Parkverbot für handwerkliche Arbeiten missachtet werden?
Nein. Es muss eine entsprechende Bewilligung am Schalter der Dienstabteilung Stadtraum und Veranstaltungen bezogen werden.

 

Fragen zur Sperrzone Altstadt

Darf bei Notfällen die Altstadt von jedermann befahren werden?
Nein, nur Dienstfahrzeuge der Sanität, Feuerwehr und Polizei sowie von Ärzten im Notfalldienst haben diese Möglichkeit.

Wann darf die Altstadt für den Güterumschlag bewilligungsfrei befahren werden?
Die Zufahrt ist von MO-SA, von 06.00 bis 10.00 Uhr für den Fahrzeugverkehr mit Güterumschlag gestattet.

Darf während der Zeit von 06.00 bis 10.00 Uhr in der Altstadt parkiert werden?
In der Regel nicht. Von 06.00 bis 10.00 Uhr ist nur der Güterumschlag gestattet. Für das Abstellen des Fahrzeuges wird eine entsprechende Bewilligung benötigt. 

Darf in den Strassen und Gassen der Altstadt für Handwerks- oder Servicearbeiten parkiert werden?
Nein. In den Strassen und Gassen der Altstadt darf aus Platz- und Sicherheitsgründen nicht parkiert werden. In Ausnahmefällen kann das Fahrzeug mit entsprechender Bewilligung auf grössere Plätze abgestellt werden.

Zugehörige Objekte