Wachstumsbewältigung (1879-1915)

Die Stadt Luzern erlebte im Übergang vom 19. ins 20. Jahrhundert einen enormen Boom. Der Tourismus stand in voller Blüte und zog nicht nur tausende Touristen, sondern auch Arbeitskräfte an. Die Bevölkerungszahl stieg zwischen 1870 und 1910 von 14'400 auf 39'339 Personen. Die höheren Ansprüche an die Hygiene sowie an die Versorgung mit Energie und Wasser erforderten schon bald den überlegten Einsatz von neuen Infrastrukturen.

Informationen

Datum
19. November
Herausgeber
Stadtarchiv Luzern

Dokumente

Zeitstrahl 1879-1915