Aufbruch zur modernen Stadt (1832-1879)

Die Einwohnergemeinde war einerseits für Recht und Ordnung zuständig, andererseits hatte sie administrative Tätigkeiten zu erledigen (Einwohnerkontrolle, Steuerverwaltung usw.). Sie war damit eine "Nachtwächterorganisation", die sehr zurückhaltend agierte. Lediglich im Schul- und Bauwesen zeigten sich erste Ansätze von planenden und gestaltend in die Gesellschaft eingreifenden Aktivitäten.

Informationen

Datum
19. November
Herausgeber
Stadtarchiv Luzern

Dokumente

Zeitstrahl 1832-1879