Kopfzeile

Inhalt

Die Zentralen Informatikdienste (ZID) sind das Kompetenzzentrum für Informatik und Telekommunikation der Stadt Luzern. Im Auftrag des Stadtrates gewährleisten wir den IT-Betrieb und die IT-Sicherheit für die Stadtverwaltung, die Volksschulen und für Drittkunden aus dem öffentlichen Bereich. Damit sind wir verantwortlich für den reibungslosen Betrieb von mehr als 5‘600 Arbeitsstationen (Notebooks und PCs) und unterstützen fast 7‘500 Anwendende im täglichen Umgang mit Informatikmitteln.

Wir betreiben unsere IT-Infrastruktur aus zwei modernen Datacentern. Als zentrale Beschaffungsstelle für sämtliche Hard- und Software sowie IT-Dienstleistungen sorgen wir zusammen mit unseren Kunden für den wirtschaftlichen und anforderungsgerechten Einsatz der IT-Systeme und Anwendungen. Zudem betreiben wir das zentrale IT-Verarbeitungszentrum (Scannen, Drucken, Verpacken) und sorgen mit unserem Postdienst auch für die zuverlässige Zustellung des analogen Schriftguts in der Stadtverwaltung.

ZID ist in fünf Bereiche gegliedert:

Bereich Projekt-Services

Als IT-Projektleitende begleiten wir im Bereich Projekt-Services sämtliche IT- und Digitalisierungsprojekte unserer Kundinnen und Kunden in der Rolle des IT-Betreibers. Zudem führen wir IT-Projekte zur Einführung stadtweiter Lösungen oder zur Erneuerung bestehender Services und Systeme durch. Durch ein eng geführtes Zeit-, Kosten- und Qualitätsmanagement unter Anwendung einer professionellen Projekt-management-Methode gewährleisten wir ein hohes Mass an Sicherheit bei der Einführung eines Vorhabens und schaffen damit hohen Kundennutzen

Bereich Applikations-Services

In diesem Bereich werden die intern und extern betriebenen Applikationen betreut und koordiniert. Je nach Betriebsart führen wir Installation, Software-Paketierung, Störungsbehebung und das Change- und Release-Management der Anwendungen durch. In Zusammenarbeit mit den Anwendungsverantwortlichen aus den Dienstabteilungen werden betriebliche Aspekte, die Lebenszyklen, sowie die Weiterentwicklung der Applikationen koordiniert. Dazu gehört auch die Betreuung des Lizenzmanagements, die Verwaltung von Dienstleistungsvereinbarungen sowie von Support- und Wartungsverträgen. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag für die Unterstützung der Geschäftsprozesse unserer Kundinnen und Kun-den und sind das Bindeglied zwischen Anwendenden und Software-Lieferant.

Bereich Infrastruktur-Services

Wir Mitarbeitende der Infrastruktur-Services betreiben die gesamte technische Informatik-Infrastruktur der Stadt Luzern. Wir sind zuständig für den reibungslosen Betrieb der beiden Datacenter (DC), installieren, automatisieren, warten und überwachen Server-, Speicher- und Sicherstellungs-Systeme und ermöglichen das mobil-flexible Arbeiten durch die Bereitstellung von aktuellen Kollaborations-Anwendungen. Wir stellen die Vernetzung aller Standorte der internen und externen Kundinnen und Kunden mit den Datacentern und der Umwelt sicher. Dabei kümmern wir uns auch um den Schutz der Netzwerke und betreiben die dafür notwendigen Sicherheitseinrichtungen. Und zu guter Letzt sorgen wir durch den Betrieb der Telefonie und des Mail Systems der Stadt Luzern für optimale Voraussetzungen für die Kommunikation in der Verwaltung.

Bereich Zentrale Services

Der Bereich Zentrale Services ist für die administrativen Prozesse der Abteilung und die Leistungsverrechnung an die Kundinnen und Kunden zuständig. In unserem IT-Verarbeitungszentrum erledigen wir alle Druck- und Kopieraufträge. Auf Wunsch wird das Schriftgut auch verpackt, frankiert und der Schweizerischen Post zum Versand übergeben. Für verschiedene Kunden scannen und digitalisieren wir Dokumente, damit diese effizient weiterbearbeitet werden können. Unser Postdienst stellt den internen und externen Postverkehr der Stadtverwaltung sicher.

Bereich Kundenbetreuung 

Im Bereich Kundenbetreuung nehmen wir drei verschiedene, kundenbezogene Aufgaben wahr:

  • Account-Management
    Das Account-Management ist die erste Anlaufstelle für unsere Kundinnen und Kunden. Kundenbedürfnisse und Anforderungen werden identifiziert, definiert, überprüft und umgesetzt. Wir stellen sicher, dass die IT-Leistungen (Services) dauerhaft in Einklang mit den geschäftlichen Erwartungen und Anforderungen erbracht werden und tragen die Verantwortung für die Effizienz der Prozessbeziehungen zwischen dem Geschäfts- und dem IT-Management.
     
  • Service-Desk
    Am Service-Deck nehmen wir Störungen und Anfragen der Informatik-Anwendenden aller definierten Kundensegmente entgegen und stehen für Support, Beratung sowie allgemeine Betriebsfragen zur Verfügung. Wir sind für das Identitäts-Management unserer Kundinnen und Kunden verantwortlich und koordinieren die Zugriffsberechtigungen im Office-Bereich. Dabei halten wir die Anwendenden über den Betriebszustand und mögliche Veränderungen der Anwendungen und der Infrastruktur stets auf dem Laufenden.
     
  • Field-Service
    Im technischen Field-Service betreuen wir die Kundinnen und Kunden vor Ort und verantworten das Bereitstellen, Installieren und Unterhalten von Arbeitsplatz-Systemen und Peripheriegeräten. Dazu gehört auch das Lokalisieren und Beheben von Fehlerzuständen im Bereich der Hardware und lokal installierter Unterstützungs-Software. Wir planen, koordinieren und setzen Rollout-Projekte vor Ort gemäss Life-Cycle Planung um.
     

Kontakt

Stadt Luzern
Zentrale Informatikdienste
Ruopigenplatz 1
6015 Luzern 

T +41 41 208 84 28
 Kontaktformular

Personen

Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt

Zugehörige Objekte

Name Verantwortlich Telefon
Name Download