Bildergalerien

Bildergalerien

Brand des Luzerner Bahnhofs am 5. Februar 1971

Am 5. Februar 1971 zerstörte ein Grossbrand den zweiten, 1896 eingeweihten Luzerner Bahnhof. Man verzichtete auf den Wiederaufbau und begann stattdessen mit einer umfassenden Neubeplanung des gesamten Bahnhofgebiets. Der Betrieb des Bahnhofs wurde mit einem ausgebauten Provisorium aufrechterhalten. 1991 konnte der neue Luzerner Bahnhof offiziell eingeweiht werden.

Sämtliche Abbildungen stammen aus den Beständen des Stadtarchivs. Sie dürfen nur mit dessen Einwilligung für Publikationen, Präsentationen usw. verwendet werden.

Kontakt: Stadtarchiv