Kopfzeile

Inhalt

Informationen

Datum
9. June 2013
Kontakt
Wahlen und Abstimmungen

Eidgenössische Vorlagen

Volksinitiative vom 7. Juli 2011 "Volkswahl des Bundesrates"

Abgelehnt
Ergebnis
Die Vorlage "Volksinitiative - Volkswahl des Bundesrates" wurde von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern der Stadt Luzern abgelehnt.
Beschreibung
Hinweis: Alle Resultate von kantonalen und eidgenössischen Abstimmungen sind nur Teilresultate für die Stadt Luzern.

Informationen und Resultate zu den eidgenössischen Vorlagen

Vorlage

Ja-Stimmen 18,03 %
4'293
Nein-Stimmen 81,97 %
19'519
Stimmberechtigte
52'756
Stimmbeteiligung
45.64%
Ebene
Bund
Art
Initiative
Name
Ergebnis: Volkssinitiative "Volkswahl des Bundesrates" Download 0 Ergebnis: Volkssinitiative "Volkswahl des Bundesrates"

Änderung vom 28. September 2012 des Asylgesetzes

Angenommen
Ergebnis
Die Vorlage "Änderung des Asylgesetzes" wurde von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern der Stadt Luzern angenommen.
Beschreibung
Hinweis: Alle Resultate von kantonalen und eidgenössischen Abstimmungen sind nur Teilresultate für die Stadt Luzern.

Informationen und Resultate zu den eidgenössischen Vorlagen

Vorlage

Ja-Stimmen 76,71 %
17'953
Nein-Stimmen 23,29 %
5'451
Stimmberechtigte
52'756
Stimmbeteiligung
45.44%
Ebene
Bund
Art
Obligatorisches Referendum
Name
Ergebnis: Änderung des Asylgesetzes Download 0 Ergebnis: Änderung des Asylgesetzes

Kantonale Vorlagen

Volksinitiative "Für freie Ladenöffnungszeiten"

Abgelehnt
Ergebnis
Die Vorlage "Volksinitiative - Für freie Ladenöffnungszeiten" wurde von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern der Stadt Luzern abgelehnt.
Beschreibung
Hinweis: Alle Resultate von kantonalen und eidgenössischen Abstimmungen sind nur Teilresultate für die Stadt Luzern.

Informationen und Resultate zur kantonalen Vorlage

Vorlage

Ja-Stimmen 38,07 %
8'948
Nein-Stimmen 61,93 %
14'554
Stimmberechtigte
52'756
Stimmbeteiligung
45.12%
Ebene
Kanton
Art
Initiative
Name
Ergebnis: Volkssinitiative "Für freie Ladenöffnungszeiten" Download 0 Ergebnis: Volkssinitiative "Für freie Ladenöffnungszeiten"

Kommunale Vorlagen

Bau- und Zonenordnung, exklusive Hochhausstandorte Steghof und Seeburg

Angenommen
Ergebnis
Die Vorlage "Bau- und Zonenordnung, exklusive Hochhausstandorte Steghof und Seeburg" wurde von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern der Stadt Luzern mit 60.66% Ja-Stimmen angenommen.
Beschreibung
Stimmen Sie der Vorlage Bau- und Zonenordnung, exklusive Hochhausstandorte Steghof und Seeburg gemäss Beschluss des Grossen Stadtrates vom 17. Januar 2013 zu?

  • Erledigterklärung der Einsprachen gemäss Beschluss Ziffer I.1.1 des Grossen Stadtrates vom 17. Januar 2013 (Den Beschluss im Wortlaut finden Sie im Kapitel «Beschluss des Grossen Stadtrates» in den Abstimmungserläuterungen.)

  • Abweisung der Einsprachen gemäss Beschluss Ziffer I.1.1 des Grossen Stadtrates vom 17. Januar 2013 im Sinne der Erwägungen, soweit darauf eingetreten wird, soweit sie nicht als erledigt erklärt und soweit sie nicht nachträglich teilweise gutgeheissen werden. (Den Beschluss im Wortlaut finden Sie im Kapitel «Beschluss des Grossen Stadtrates» in den Abstimmungserläuterungen.)

  • Erlass des Bau- und Zonenreglements und des Zonenplans der Stadt Luzern (aufgeteilt in 14 Teilzonenpläne, exklusive Teilgebiet Littau), exklusive der Zonenbereiche für die Hochhausstandorte Steghof (Nr. 50) und Seeburg (Nr. 502). Für diese beiden Bereiche wird die alte Bau- und Zonenordnung mit den Bebauungsplanbestimmungen in Kraft belassen.

Vorlage

Ja-Stimmen 60,66 %
13'457
Nein-Stimmen 39,34 %
8'729
Stimmberechtigte
52'756
Stimmbeteiligung
43.58%
Ebene
Gemeinde
Art
Obligatorisches Referendum
Name
Abstimmungsbroschüre - Erläuterungen des Stadtrates zur städtischen Volksabstimmung vom 9. Juni 2013 - Bau- und Zonenordnung Download 0 Abstimmungsbroschüre - Erläuterungen des Stadtrates zur städtischen Volksabstimmung vom 9. Juni 2013 - Bau- und Zonenordnung
Ergebnis: Bau- und Zonenordnung, exklusive Hochhausstandorte Steghof und Seeburg Download 1 Ergebnis: Bau- und Zonenordnung, exklusive Hochhausstandorte Steghof und Seeburg

Bau- und Zonenordnung, Hochhausstandort Steghof

Angenommen
Ergebnis
Die Vorlage "Bau- und Zonenordnung, Hochhausstandort Steghof" wurde von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern der Stadt Luzern mit 52.56% Ja-Stimmen angenommen.
Beschreibung
Stimmen Sie – unter Vorbehalt der Zustimmung der Stimmberechtigten zur Frage 1 – dem Hochhausstandort Steghof (Vorlage Bau- und Zonenordnung. Ergänzte Regelung Gebiet Steghof) gemäss Beschluss des Grossen Stadtrates vom 17. Januar 2013 zu?

  • Abweisung der Einsprachen E/Z 39, 100, 150, 151, 152, 153, 164, 216, –/22 (Steghof)im Sinne der Erwägungen, soweit darauf eingetreten wird, soweit sie nicht alserledigt erklärt oder soweit sie nicht teilweise gutgeheissen werden.

  • Einreihung der Ordnungsnummer 50 (Steghof) im Zonenplan in die Wohn- und Arbeitszone. Darin gilt eine maximale Fassadenhöhe von 45 Metern. Für den Fall des Inkrafttretens dieser Vorlage werden die gemäss der Vorlage «Bau- und Zonenordnung, exklusive Hochhausstandorte Steghof und Seeburg» für die Ordnungsnummer 50 massgeblichen Zonenbestimmungen und der Bebauungsplan B 131 vollständig aufgehoben.

Vorlage

Ja-Stimmen 52,56 %
11'546
Nein-Stimmen 47,44 %
10'422
Stimmberechtigte
52'756
Stimmbeteiligung
43.36%
Ebene
Gemeinde
Art
Obligatorisches Referendum
Name
Abstimmungsbroschüre - Erläuterungen des Stadtrates zur städtischen Volksabstimmung vom 9. Juni 2013 - Bau und Zonenordnung Download 0 Abstimmungsbroschüre - Erläuterungen des Stadtrates zur städtischen Volksabstimmung vom 9. Juni 2013 - Bau und Zonenordnung
Ergebnis: Bau- und Zonenordnung, Hochhausstandort Steghof Download 1 Ergebnis: Bau- und Zonenordnung, Hochhausstandort Steghof

Bau- und Zonenordnung, Hochhausstandort Seeburg

Abgelehnt
Ergebnis
Die Vorlage "Bau- und Zonenordnung, Hochhausstandort Seeburg" wurde von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern der Stadt Luzern mit 51.89% Nein-Stimmen abgelehnt.
Beschreibung
Stimmen Sie – unter Vorbehalt der Zustimmung der Stimmberechtigten zur Frage 1 – dem Hochhausstandort Seeburg (Vorlage Bau- und Zonenordnung. Ergänzte Regelung Gebiet Seeburg) gemäss Beschluss des Grossen Stadtrates vom 17. Januar 2013 zu?

  • Abweisung der Einsprachen E/Z 3, 100, 149/31, 156, 158/38, 215/42, 216, 225, –/22 (Seeburg) im Sinne der Erwägungen, soweit darauf eingetreten wird, soweit sie nicht als erledigt erklärt oder soweit sie nicht teilweise gutgeheissen werden.

  • Einreihung der Ordnungsnummer 502 (Seeburg) im Zonenplan in die Tourismuszone. Darin gilt eine maximale Fassadenhöhe von 40 Metern. Für den Fall des Inkrafttretens dieser Vorlage werden die gemäss der Vorlage «Bau- und Zonenordnung, exklusive Hochhausstandorte Steghof und Seeburg» für die Ordnungsnummer 502 massgeblichen Zonenbestimmungen und der Bebauungsplan B 136-2 vollständig aufgehoben.

Vorlage

Ja-Stimmen 48,11 %
10'579
Nein-Stimmen 51,89 %
11'410
Stimmberechtigte
52'756
Stimmbeteiligung
43.43%
Ebene
Gemeinde
Art
Obligatorisches Referendum
Name
Abstimmungsbroschüre - Erläuterungen des Stadtrates zur städtischen Volksabstimmung vom 9. Juni 2013 - Bau- und Zonenordnung Download 0 Abstimmungsbroschüre - Erläuterungen des Stadtrates zur städtischen Volksabstimmung vom 9. Juni 2013 - Bau- und Zonenordnung
Ergebnis: Bau- und Zonenordnung, Hochhausstandort Seeburg Download 1 Ergebnis: Bau- und Zonenordnung, Hochhausstandort Seeburg

Initiative "Zwischennutzung statt Baulücke"

Abgelehnt
Ergebnis
Die Vorlage "Initiative - Zwischennutzung statt Baulücke" wurde von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern der Stadt Luzern mit 63.83% Nein-Stimmen abgelehnt.
Beschreibung
Wollen Sie die Initiative Zwischennutzung statt Baulücke annehmen?

Vorlage

Ja-Stimmen 36,17 %
8'193
Nein-Stimmen 63,83 %
14'460
Stimmberechtigte
52'756
Stimmbeteiligung
44.25%
Ebene
Gemeinde
Art
Obligatorisches Referendum
Name
Abstimmungsbroschüre - Erläuterungen des Stadtrates zur städtischen Volksabstimmung vom 9. Juni 2013 - Zwischennutzung statt Baulücke Download 0 Abstimmungsbroschüre - Erläuterungen des Stadtrates zur städtischen Volksabstimmung vom 9. Juni 2013 - Zwischennutzung statt Baulücke
Ergebnis: Initiative "Zwischennutzung statt Baulücke" Download 1 Ergebnis: Initiative "Zwischennutzung statt Baulücke"

Rahmenkredit von 31,3 Mio. Franken zur Erneuerung der öffentlichen Siedlungsentwässerungsanlagen der Stadt Luzern 5. Etappe, 2. Teil

Angenommen
Ergebnis
Die Vorlage "Rahmenkredit von 31,3 Mio. Franken zur Erneuerung der öffentl. Siedlungsentwässerungsanlagen 5. Etappe, 2. Teil wurde von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern der Stadt Luzern mit 90.57% Ja-Stimmen deutlich angenommen
Beschreibung
Stimmen Sie dem Rahmenkredit von 31,3 Mio. Franken zur Erneuerung der öffentlichen Siedlungsentwässerungsanlagen der Stadt Luzern 5. Etappe, 2. Teil, gemäss Beschluss des Grossen Stadtrates vom 28. März 2013 zu?

Vorlage

Ja-Stimmen 90,57 %
20'536
Nein-Stimmen 9,43 %
2'139
Stimmberechtigte
52'756
Stimmbeteiligung
44.14%
Ebene
Gemeinde
Art
Obligatorisches Referendum
Name
Abstimmungsbroschüre - Erläuterungen des Stadtrates zur städtischen Volksabstimmung vom 9. Juni 2013 - Siedlungsentwässerung Download 0 Abstimmungsbroschüre - Erläuterungen des Stadtrates zur städtischen Volksabstimmung vom 9. Juni 2013 - Siedlungsentwässerung
Ergebnis: Rahmenkredit von 31,3 Mio. Franken zur Erneuerung der öff. Siedlungsentwässerungsanlagen 5. Etappe, 2. Teil Download 1 Ergebnis: Rahmenkredit von 31,3 Mio. Franken zur Erneuerung der öff. Siedlungsentwässerungsanlagen 5. Etappe, 2. Teil

Zugehörige Objekte

Name
Statistik: Stimmbeteiligung nach Wahlkreisen zum Urnengang vom 9. Juni 2013 Download 0 Statistik: Stimmbeteiligung nach Wahlkreisen zum Urnengang vom 9. Juni 2013
Statistik: Stimmbeteiligung nach Altersgruppen zum Urnenang vom 9. Juni 2013 Download 1 Statistik: Stimmbeteiligung nach Altersgruppen zum Urnenang vom 9. Juni 2013