Abstimmungs- und Wahlergebnisse zum Urnengang vom 5. Juni 2016

5. June 2016
Im 2. Wahlgang wurde Beat Züsli als neuer Stadtpräsident gewählt. Manuela Jost und Stefan Roth wurden im 2. Wahlgang als Stadträte wieder gewählt. Die Initiative „Für Ordnung statt Wildwuchs beim Mobilfunk“ wurde abgelehnt
Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Stadt Luzern haben wie folgt gewählt/abgestimmt:

Städtische Vorlagen:
Im 2. Wahlgang wurde Beat Züsli als neuer Stadtpräsident gewählt.
Manuela Jost und Stefan Roth wurden im 2. Wahlgang als Stadträte wieder gewählt.
Die Initiative „Für Ordnung statt Wildwuchs beim Mobilfunk“ wurde mit 69,03 % Nein-Stimmen gegenüber 30,97 % Ja-Stimmen abgelehnt.

Eidenössische Vorlagen:
Die eidgenössischen Vorlagen: Die Volksinitiativen „Pro Service public“, „Für ein bedingungsloses Grundeinkommen“ und „Für eine faire Verkehrsfinanzierung“ wurden abgelehnt. Die Vorlagen „Änderung des Bundesgesetzes über die medizinisch unterstützte Fortpflanzung“ und „Änderung des Asylgesetzes“ wurden angenommen