Kopfzeile

Inhalt

27. September 2020
Städtische Vorlage:

Die Initiative «Spange Nord stoppen – Lebenswerte Quartiere statt Stadtautobahn» und die Vorlage «Schulanlage St. Karli. Sanierungs- und Erweiterungsbau. Ausführungskredit» wurden deutlich angenommen.
Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Stadt Luzern haben wie folgt abgestimmt:
Städtische Vorlagen:
Die Initiative «Spange Nord stoppen – Lebenswerte Quartiere statt Stadtautobahn» und die Vorlage «Schulanlage St. Karli. Sanierungs- und Erweiterungsbau. Ausführungskredit» wurden deutlich angenommen.
Eidgenössische Vorlagen:
Die Begrenzungsinitiative, das Jagdgesetz, die steuerliche Berücksichtigung der Kinderdrittbetreuungskoste und die Beschaffung neuer Kampfjets wurden abgelehnt. Die Änderung des Erwerbsersatzgesetzes «Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub» wurde angenommen.
Kantonale Vorlage:
Die Volksinitiative «Fair von Anfang an, dank transparenter Vormiete!» wurde angenommen.

Sämtliche Informationen zum Urnengang vom 27. September 2020, wie Abstimmungsbroschüren, Anordnungen, Medienmitteilungen, Resultate, Stand der Stimmbeteiligung ab 2. Woche vor dem Urnengang usw., erhalten Sie auf der folgenden Seite:

Urnengang vom 27. September 2020

 

Zugehörige Objekte