Kopfzeile

Inhalt

26. October 2022
Der Gewinner des Anerkennungspreises Quartierleben 2022 der Stadt Luzern ist der SPAR Supermarkt Luzern-Geissenstein. Der Quartierladen ist fest im Quartier Geissenstein verankert und hat sich zu einem beliebten Quartiertreff entwickelt. Regelmässig geben die Verantwortlichen ihrer treuen Kundschaft etwas zurück, zum Beispiel in Form einer Quartier-Kilbi oder eines Fussball-Public-Viewings.

Der SPAR Supermarkt Luzern-Geissenstein ist der fünfte Preisträger, der den mit 5000 Franken dotierten Anerkennungspreis Quartierleben der Stadt Luzern entgegennehmen darf. Übergeben wurde der Preis am 25. Oktober 2022 anlässlich der Quartierkonferenz (siehe Kasten). Die Stadt würdigt mit dem Anerkennungspreis wirkungsvolles Engagement zugunsten lebendiger Quartiere.

Quartierpreis
Anlässlich der Quartierkonferenz 2022 im Südpol verlieh Stadtrat Martin Merki den Anerkennungspreis Quartierleben an den SPAR Supermarkt Luzern-Geissenstein.

Engagement im Quartier Geissenstein

Der Quartierladen SPAR Supermarkt Luzern-Geissenstein ist ein wichtiger Treffpunkt im Quartier. Mit viel Nähe zur Kundschaft und grossem Engagement führt die Familie Stalder den Laden bereits seit 15 Jahren. Albert und Maya Stalder betreiben den SPAR gemeinsam mit ihrem Sohn, Dominic Stalder. Das Motto des Quartierladens lautet «Frisch und fröhlich», um die ganze Kundschaft glücklich zu machen. Denn der Laden sei für alle da. Das aussergewöhnliche an diesem Supermarkt ist nebst dem familiären, quartiertreffähnlichen Klima: Die Familie Stalder organisiert als Dankeschön für ihre Kundschaft und das ganze Quartier immer wieder tolle Anlässe. Ob Fussball-Public-Viewing oder Kilbi – stets sind alle herzlich willkommen. Ein grosses Highlight ist auch der jährliche Weihnachtsbaumverkauf mit Christbäumen aus Emmen, komplett mit kostenlosem Nostalgiekarussel.

Sozial- und Sicherheitsdirektor Martin Merki sagte gestern an der Quartierkonferenz: «Zur Quartierversorgung gehören nicht nur Lebensmittel, sondern auch Anlässe und Begegnungsmöglichkeiten. Die Familie Stalder bringt die Menschen im Quartier zusammen. Das ist wertvoll und verdient unsere Anerkennung.»

Seitens des SPAR Geissenstein war die ganze Familie Stalder vor Ort, um den Preis so überrascht wie erfreut entgegenzunehmen. Die Familie Stalder bedankte sich sichtlich gerührt: «Wir sind überwältigt und haben uns noch keine Gedanken gemacht.» Die Familie ergänzt: «Das Preisgeld wird auf jeden Fall wieder investiert.»

Anerkennung für ehrenamtliche Arbeit

Der jährliche Anerkennungspreis Quartierleben der Stadt Luzern richtet den Fokus auf ein ausgewähltes Projekt, das beispielhaft vielfältiges ehrenamtliche Engagement aufzeigt. Genau dieses Engagement bringt Schwung in das Quartierleben der Stadt. Eine Jury mit Mitgliedern aus den Quartieren und der Stadtverwaltung bestimmt jeweils den ersten Platz. Im Jahr 2018 ging der erste Preis an die Chrampfergruppe Grenzhof, 2019 ging er an den Verein Kinderfest Littau, 2020 an verschiedene Jugendverbände und letztes Jahr an den Verein Seed of Change.

Die Verleihung des Anerkennungspreises findet an der jährlichen Quartierkonferenz statt, an die jeweils alle Quartierkräfte der Stadt eingeladen sind. An diesem Anlass bedankt sich der Stadtrat bei der grossen Anzahl Freiwilligen. Alle Infos zum Anerkennungspreis samt Kurzvideos zu den Nominierten für den Preis 2022 finden sich unter www.quartierleben.stadtluzern.ch.

Name
Anerkennungspreis Quartierleben 2022 Medienmitteilung 26.10.2022 Download 0 Anerkennungspreis Quartierleben 2022 Medienmitteilung 26.10.2022
Auf Social Media teilen