Kopfzeile

Inhalt

26. November 2021
Die Sozialkommission empfiehlt dem Grossen Stadtrat einen Sonderkredit von 874’000 Franken für die Projektierung des Gesamtprojektes Unterlachen.

Die Sozialkommission des Grossen Stadtrates hat an ihrer Sitzung vom 18. November 2021 den Bericht und Antrag (B+A) 35/2021 «Gesamtprojekt Unterlachen. Projektierungskredit für Oberflächengestaltung und Entwässerung» behandelt.

Im Gebiet Unterlachen/Industriestrasse stehen mit den Überbauungen der Kooperation Industriestrasse und der ewl Areal AG grosse Arealentwicklungen bevor. Für beide Bauvorhaben müssen Werkleitungen verlegt werden. Da auch der Strassenraum in dem Gebiet heute nicht besonders ansprechend und teils sanierungsbedürftig ist, sollen im gleichen Zug die umliegenden Gemeindestrassen teilweise neu gestaltet und aufgewertet werden.

Um diese Vorhaben zu koordinieren, hat die Stadt Luzern das Gesamtprojekt Unterlachen gestartet. Im Norden an der Kreuzung Frutt-/Brünig-/Industriestrasse soll ein neuer Quartierplatz entstehen – der Brünigplatz. Der Brünigplatz wie auch die Industriestrasse selbst sollen zu einem grünen Aufenthalts- und Begegnungsort werden. Der Allmendlibach, der heute unterirdisch unter dem ewl-Areal und der Industriestrasse verläuft, wird teilweise geöffnet. Auch Massnahmen gegen Überschwemmungen – etwa ein Speicherkanal – sind geplant. Zudem soll am Geissensteinring der Velostreifen verbreitert und so eine sichere Verkehrsverbindung realisiert werden.

Der vom Stadtrat beantragte Projektierungskredit in der Höhe von 874'000 Franken empfiehlt die Sozialkommission einstimmig zur Genehmigung.

Der B+A 35/2021 wird voraussichtlich an der Ratssitzung vom 16. Dezember 2021 behandelt.

Auf Social Media teilen

Zugehörige Objekte

Name
Grosser Stadtrat Sozialkommission Gesamtprojekt Unterlachen Medienmitteilung 26.11.2021 Download 0 Grosser Stadtrat Sozialkommission Gesamtprojekt Unterlachen Medienmitteilung 26.11.2021