Kopfzeile

Inhalt

3. May 2021
Der Regierungsrat legt dem Kantonsrat die Botschaft zum Kantonalen Kulturförderungsgesetz vor. Darin wird die Aufteilung der Finanzierung des Zweckverbandes zwischen dem Kanton Luzern und der Stadt ab 2023 neu geregelt. Gleichzeitig präsentiert die Stiftung Luzerner Theater das Konzept für das neue Gebäude und den Betrieb des Theaters.

Gemeinsam traten Regierungsrat Marcel Schwerzmann, Luzerns Stadtpräsident Beat Züsli und Birgit Aufterbeck Sieber, Präsidentin der Stiftung Luzerner Theater vor die Medien, um die nächsten Schritte bei der Finanzierung der Grossen Kulturbetriebe vorzustellen und über das Konzept der Stiftung LT für den künftigen Theaterbetrieb zu informieren. Von kantonaler Seite her geht es um die Botschaft zum Kulturförderungsgesetz, die der Regierungsrat zuhanden des Kantonsrats verabschiedet hat. Daneben liegt nun das Konzept für das neue Luzerner Theater vor, das die konkrete Ausgestaltung eines Ganzjahres-Betriebs und die räumlichen Anforderungen für die künftige Kulturinstitution präsentiert. Seitens Stadt steht als nächstes der Architekturwettbewerb für das neue Luzerner Theater an.

Weitere Informationen:
Medienmitteilung Kanton Luzern vom 3. Mai 2021

Zugehörige Objekte

Name
Kostenteiler Zweckverband und Luzerner Theater, Medienmitteilung Kanton Luzern vom 03.05.2021 Download 0 Kostenteiler Zweckverband und Luzerner Theater, Medienmitteilung Kanton Luzern vom 03.05.2021
Betriebskonzept für das Neue Luzerner Theater, Stiftung Luzerner Theater, November 2020 Download 1 Betriebskonzept für das Neue Luzerner Theater, Stiftung Luzerner Theater, November 2020