Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Luzern



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken Alt+5 PDF von aktueller Seite erzeugen Alt+6 Seite vorlesen Alt+7

Alle News & Mitteilungen

 
 

Newsletter der Stadt Luzern (Nr. 10/2016)

Inhaltsverzeichnis:

  • Velo- und Fussweg von Luzern nach Horw und Kriens
  • Landschaftspark Friedental: Hauptarbeiten haben begonnen
  • Bilanz über die neuen Spielregeln auf der Ufschötti
  • Schwanen- und Löwenplatz: Carregime definitiv eingeführt
  • Weitere News und Termine

Velo- und Fussweg von Luzern nach Horw und Kriens


Am Freitag, 2. Dezember 2016, ist der Velo- und Fussweg von Luzern nach Horw und Kriens auf dem ehemaligen Trassee der Zentralbahn offiziell eröffnet worden. Er ist ein weiterer Meilenstein zur Förderung des Fuss- und Veloverkehrs. Der Velo- und Fussweg bietet eine direkte, sichere und schnelle Verbindung vom Steghof in Luzern zum Mattenhof in Kriens.
www.stlu.ch/7p6y

Landschaftspark Friedental: Hauptarbeiten haben begonnen


Die Hauptarbeiten für die altlastentechnische Sanierung der ehemaligen städtischen Kehrichtdeponie im Friedental haben begonnen. Bis 2018 wird das Friedental in einen naturnahen Landschaftspark mit rund 100 Familiengartenparzellen umgestaltet.
www.stlu.ch/b7mt

Bilanz über die neuen Spielregeln auf der Ufschötti


Die Stadt zieht eine positive Zwischenbilanz zum Pilotversuch für eine Reduktion der Rauchemissionen auf der Ufschötti. Erste Massnahmen zeigen Wirkung. Für einige Anwohnende haben die Massnahmen jedoch noch nicht den gewünschten Effekt. Dies ergab ein Treffen für eine Einschätzung der Lage.
www.stlu.ch/wqve

Schwanen- und Löwenplatz: Carregime definitiv eingeführt


Das Anhalte- und Parkregime für Cars auf dem Schwanen- und auf dem Löwenplatz hat sich bewährt. Der Stadtrat hat deshalb entschieden, es definitiv einzuführen. Zudem sollen am Alpenquai und im Brüelmoos mehr Carparkplätze angeboten und ein Parkleitsystem für Cars eingeführt werden.
www.stlu.ch/31mt


Weitere News und Termine



Konzerte der Musikschule
Die Musikschule Luzern ist in der Vorweihnachtszeit in drei Stadtluzerner Kirchen und auf dem Franziskanerplatz zu Gast. Im Adventsprogramm gibt es ein Weihnachtskonzert mit allen Instrumentenfamilien und viel Blasmusik.
www.stlu.ch/aad3

Neue Beleuchtung für die Hofkirche
Im Rahmen des Plan Lumière wird am Montag, 12. Dezember 2016, um 19 Uhr die neue Beleuchtung der Hofkirche in Betrieb genom-men. Die Hofkirche ist die letzte Sehenswürdigkeit, die mit dem 2008 vom Grossen Stadtrat bewilligten Kredit neu beleuchtet wird.
www.stlu.ch/n3g1

Am 14. Dezember 2016: Gratis Kultur zum Abholen
Im FUKA-Kiosk wird den Luzernerinnen und Luzernern kostenlos Kultur angeboten. Das Angebot umfasst Eintrittskarten zu Konzerten, zu Theateraufführungen, zu Filmvorführungen sowie Publikationen. Der Kiosk in der Heiliggeistkapelle im Stadthauspark ist am Mittwoch, 14. Dezember 2016, von 12 bis 13 Uhr geöffnet. Welche Kulturangebote gratis erhältlich sind, sehen Sie hier:
www.fuka.stadtluzern.ch

Weihnachtsbeleuchtung: neue Einschaltzeiten
Der Stadtrat ist dem Verein Weihnachtsbeleuchtung Luzern entgegengekommen. Er hat dem Wunsch des Vereins entsprochen, dass die neuen Einschaltzeiten bereits ab diesem Jahr gelten. Diese kommen nun für eine Pilotphase 2016/2017 mit Verlängerungs-option bis 2017/2018 zur Anwendung.
www.stlu.ch/c8md

Bauarbeiten in der Kleinstadt
Im Oktober 2016 haben die Bauarbeiten für die Gesamtsanierung Kleinstadt begonnen. Bis im Sommer 2018 werden der Krienbachkanal und sämtliche Werkleitungen saniert und die Oberfläche neu gestaltet. Alle Geschäfte und das Parkhaus bleiben während der gesamten Bauzeit zugänglich.
www.kleinstadt.stadtluzern.ch


Freundliche Grüsse
Ihr Team Kommunikation


Download


Newsletter als PDF runterladen:
Newsletter Nr. 10/2016
 

Dokument Newsletter Nr. 10/2016 (pdf, 175.8 kB)


Datum der Neuigkeit 7. Dez. 2016

Seite drucken   Seite als PDF



        was ist das?