Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Luzern



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken Alt+5 PDF von aktueller Seite erzeugen Alt+6 Seite vorlesen Alt+7

Alle News & Mitteilungen

 
 

Newsletter der Stadt Luzern (Nr. 2/2016)

Inhaltsverzeichnis:

  • Provisorische Rechnung 2015: Erfreuliches Ergebnis
  • Luzern Süd: Entwicklungsstudie und Grundkonzept Verkehr
  • Rad- und Gehweg von Luzern nach Kriens/Horw: Baustart
  • Weitere News und Termine

Provisorische Rechnung 2015: Erfreuliches Ergebnis


Bereits im Herbst zeigte eine Hochrechnung, dass sich für 2015 ein rund 8 Mio. Franken besseres Jahresergebnis abzeichnet. Nun ergibt sich mit 27 Mio. Franken ein noch deutlicheres Ergebnis, das nach Vornahme der Abschlussbuchungen bei 19 Mio. Franken liegen wird. Mehrheitlich einmalige Ereignisse führen zu diesem erfreulichen Resultat. Trotzdem bleibt der Stadtrat der Ansicht, dass die beschlossenen Sparmassnahmen im Voranschlag 2016 und den folgenden Jahren notwendig sind, um das Ziel von ausgeglichenen Rechnungen mittelfristig zu erreichen. Über die Gewinnverwendung ist noch nicht entschieden. Im Vordergrund steht der Schuldenabbau. Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.stlu.ch/b3wf

Luzern Süd: Entwicklungsstudie und Grundkonzept Verkehr


Luzern Süd ist ein gemeindeübergreifendes Stadtgebiet, in dem zahlreiche Entwicklungs- und Bauprojekte realisiert werden. Horw, Kriens, die Stadt Luzern und der Gemeindeverband LuzernPlus steuern diese Entwicklung gemeinsam. Im Rahmen des Entwicklungskonzepts Luzern Süd sind zwei weitere Meilensteine erreicht: Die Entwicklungsstudie Vertiefungsgebiet II enthält Richtlinien für die Entwicklung des Gebietes rund um den Eichhof, die Luzerner- und die Arsenalstrasse. Das Grundkonzept Verkehr zeigt, wie Siedlung und Verkehr in Luzern Süd aufeinander abgestimmt werden und welche Verkehrsinfrastruktur es braucht, um die Mobilität zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.stlu.ch/6y5a

Rad- und Gehweg von Luzern nach Kriens/Horw: Baustart


Die Zentralbahn fährt seit Ende 2012 zwischen dem Bahnhof Luzern und der Haltestelle Kriens Mattenhof auf einer neuen unterirdischen Strecke. Auf dem frei gewordenen Trassee wird eine direkte, schnelle und sichere Rad- und Gehwegverbindung zwischen der Stadt Luzern und den Gemeinden Kriens und Horw realisiert (Sternmattstrasse – Matthof). Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 29. Februar 2016. Der neue Weg soll voraussichtlich im Frühling 2017 eröffnet werden. Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.stlu.ch/20cv


Weitere News und Termine



Nächstes Wochenende: Abstimmung
Am 28. Februar 2016 stimmen die Stimmberechtigten über vier eidgenössische, eine kantonale und drei städtische Vorlagen ab.Das Rücksendecouvert kann bis am Abstimmungssonntag um 10 Uhr in den Briefkästen beim Stadthaus, beim Ruopigenplatz 1 oder in der Obergrundstrasse 1 eingeworfen oder am Abstimmungssonntag von 9 bis 10 Uhr beim Urnenlokal abgegeben werden. Die Resultate liegen am 28. Februar um zirka 13.30 Uhr vor. Weitere Informationen finden Sie hier:
www.wahlen.stadtluzern.ch

Häckseltermine Frühling 2016: Anmeldung bis 2. März
Der Häckseldienst steht einmal pro Halbjahr jeder Liegenschaft der Stadt Luzern, die einen Kompostplatz betreibt, zur Verfügung. Die Häckseltermine im Frühling 2016 sind: Rechtes Ufer: 7./8./9. März, Littau und Reussbühl: 10./11. März, linkes Ufer: 14./15./16. März. Anmeldungen bis 2. März 2016 beim Abfalltelefon Stadt Luzern (041 208 78 70). Weitere Informationen finden Sie hier:
www.abfall.stadtluzern.ch

Kasperli ist auf Besuch in der Ausstellung RessourCITY
Konsumieren und Ressourcen schonen – geht das in einem? Die interaktive Ausstellung RessourCITY zeigt Wege auf, wie wir in unserer konsumorientierten Gesellschaft die natürlichen Ressourcen schonen können. Die Ausstellung ist bis 6. März 2016 zu Gast im Natur-Museum Luzern. Im Rahmen dieser Ausstellung präsentiert das öko-forum am 28. Februar 2016 von 14 bis 17 Uhr stündlich ein kleines Kasperlitheater zum Thema "Ressourcen schonen" und ist für Fragen vor Ort. Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.stlu.ch/ws00

Fotowerkschau Luzern 2016
Nach der erfolgreichen Fotowerkschau Luzern 2014 organisiert die Stiftung Fotodokumentation Kanton Luzern dieses Jahr die zweite Fotowerkschau wieder in der Kornschütte Luzern. Fotografinnen und Fotografen aus dem Kanton Luzern stellen ihre Projekte aus. Die Ausstellung dauert noch bis am 5. März 2016. Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.stlu.ch/wcth


Freundliche Grüsse
Ihr Team Kommunikation

Download


Newsletter als PDF runterladen:
Newsletter Nr. 2/2016
Newsletter Nr. 2/2016

Dokument Newsletter Nr. 2/2016 (pdf, 111.6 kB)


Datum der Neuigkeit 24. Feb. 2016

Seite drucken   Seite als PDF



        was ist das?