Kinder- und Jugendsiedlung Utenberg

Kinder- und Jugendsiedlung Utenberg (KJU)

In der Kinder- und Jugendsiedlung Utenberg werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von sechs bis 22 Jahren zusammen mit ihren Eltern bei der Bewältigung von Entwicklungsaufgaben begleitet. Die Kinder- und Jugendsiedlung Utenberg arbeitet mit sozialpädagogischen Vereinbarungen und familienergänzenden Angeboten.

Kinder- und Jugendsiedlung online

www.utenberg.ch
Die Kinder- und Jugendsiedlung Utenberg (KJU) hat eine eigene Website. Mit diesem Link verlassen Sie die Website der Stadt Luzern.

Kontakt

Stadt Luzern
Kinder- und Jugendsiedlung Utenberg
Utenbergstrasse 7
6006 Luzern
T +41 41 429 60 60

Zur Dienstabteilung
Kontaktformular

Notaufnahme (NAU)

Die Notaufnahme (NAU) bietet in akuten Krisensituationen bis zu neun Kindern und Jugendlichen eine temporäre Aufnahme.
Weitere Informationen zur Notaufnahme

Alles anzeigen

Sozialpädagogische Familienarbeit (SOFA)

Junge Erwachsene auf dem Weg in die Selbstständigkeit werden auf Wunsch durch SOFA ambulant begleitet. Die SOFA klärt in einer Krisensituation in Familien Handlungs- oder Unterstützungsbedarf ab, um Fremdplatzierungen möglichst zu verhindern. In diesem Fall arbeiten die Mitarbeitenden mit der Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde KESB oder Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern zusammen. Die SOFA bietet ambulante, aufsuchende Begleitung am Wohnort der Betroffenen an. Bei der Begleitung von Kindern und Jugendlichen von der KJU zurück in ihre Familien unterstützt und stärkt die SOFA die Familie im Übergang und bei der Neuorganisation des Familienalltags. Auch bieten wir Kindern und Jugendlichen nach einem Aufenthalt in einer anderen sozialpädagogischen Institution bei der Rückkehr nach Hause Unterstützung an. Wir legen den Schwerpunkt auf die Zusammenarbeit und Kooperation mit den Eltern, gehen auf die individuellen Bedürfnisse der Familie ein und orientieren uns am Willen der Eltern und den formulierten Zielen.
Weitere Informationen zur Sozialpädagogischen Familienarbeit

Alles anzeigen

Teilbetreute Wohngruppen

Teilbetreute Wohngruppe
Zwei Jugendlichen/jungen Erwachsenen stehen in der Wohngemeinschaft WGO teilbetreute Plätze auf dem Areal zur Verfügung. Dafür müssen sie die obligatorische Schulzeit abgeschlossen haben.
Weitere Informationen zur Teilbetreuten Wohngruppe

Teilbetreutes Wohnen RANK
Der RANK bietet sechs Jugendlichen/jungen Erwachsenen der KJU ein Teilbetreutes Wohnen in Studios in der Stadt Luzern an. In der Regel wird das Angebot von Jugendlichen/jungen Erwachsenen genutzt, die in der KJU in einer Wohngruppe oder in der NAU gewohnt haben. Bei vorhandener Kapazität werden auch externe Anfragen geprüft.
Weitere Informationen zum Teilbetreutem Wohnen RANK

Alles anzeigen

Vollbetreute Wohngruppen

In den stationären Wohngruppen werden rund 45 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von sechs bis 22 Jahren bei der Bewältigung von Entwicklungsaufgaben begleitet. Sie können aus unterschiedlichen Gründen vorübergehend nicht zuhause aufwachsen. Jede der sechs Wohngruppen mit sieben bis acht Plätzen bietet eine überschaubare Lebensgemeinschaft.

Grün2 plus
Für Jugendliche der Wohngruppen bestehen zwei Plätze für ein Wohntraining in einer Wohngemeinschaft auf dem Areal. Sie werden je nach Bedarf mehr oder weniger von den Wohngruppen unterstützt und begleitet.
Weitere Informationen zu den Vollbetreuten Wohngruppen

Alles anzeigen