Kapitalanlagen

Überblick der Anlagestruktur
Anlagekategorie per 30.09.2017
(in %)
per 31.12.2016
(in %)
Strategie 2017
(in %)
Geldmarkt      5.0      4.0       2
Obligationen CHF      9.1      9.4     11
Staatsanleihen FW      2.5      2.6       5
Untenehmensanleihen FW      6.0      5.5       4
Hypotheken      7.4      5.8       6
Darlehen beim AG      1.7      2.1       3
Aktien Schweiz      9.7    10.5       9
Aktien Ausland    17.8    19.1     18
Immobilien Schweiz         29.0    30.1     30
Immobilien Ausland      4.3      3.9       4
Insurance Linked Securities      3.9      3.6       5
Private Equity      3.6      3.4       3


Anlagestrategie 2017

Die Pensionskommission hat die Anlagestrategie der PKSL am 29. November 2016 leicht angepasst. Nachdem die Aktienquote im Nachgang zur Finanzkrise des Jahres 2008 konsequent und in Etappen von 20% auf 30% erhöht wurde, senkt die Kommission diese Quote nun erstmals wieder um 3%. Dies insbesondere mit Blick auf die relativ hohen Bewertungen bei dieser Anlagekategorie. Dagegen erfolgt eine weitere Diversifikation in Alternative Anlagen (Insurance Linked Securities).

Wahrnehmung der Aktionärsrechte

Die PKSL hat ihre Stimmrechte bei schweizerischen Aktiengesellschaften seit jeher aktiv wahrgenommen. Aus Effizienzgründen hat sie sich für folgendes Vorgehen entschieden: bei Kollektivanlagen (rund 60% der CH-Aktien) werden die Stimmrechte durch die jeweiligen Fondsgesellschaften wahrgenommen. Bei den direkt gehaltenen Aktien (rund 40%) folgt die PKSL in der Regel den Anträgen des Verwaltungsrates. Ausgenommen sind die 20 grössten – im SMI-Index enthaltenen – Titel, wo die PKSL den Empfehlungen der Ethos Stiftung folgt. Die Details sind dem Bericht unter den "Publikationen" zu entnehmen.

Kontakt

Versicherungsabteilung und Geschäftsführung
Bruchstrasse 69
6002 Luzern
T 041 208 83 71
Kontakt

Öffnungszeiten

Mo-Fr 08.00-11.30 Uhr und 13.30-16.30 Uhr