Aufsicht & Bewilligung

Aufsicht und Bewilligung

Die Abteilung Kinder Jugend Familie der Stadt Luzern
ist für die Bewilligung und Aufsicht von Kindertagesstätten,
privaten Horten und Tagesfamilienorganisationen in der
Stadt Luzern zuständig. Sie nimmt Meldungen von
Spielgruppen, Hütediensten, privaten Mittagstischen
und privaten Tagesfamilien entgegen.

In der Stadt Luzern brauchen Kinderbetreuungsangebote eine
Betriebsbewilligung, wenn sie folgende Kriterien erfüllen:

  • Die Dienstleistungen werden öffentlich angeboten.
  • Sie werden regelmässig erbracht.
  • Sie sind entgeltlich.
  • Es werden mehr als fünf Kinder betreut.  

Ab 1. Januar 2019 gelten für die Bewilligung und Aufsicht von Kitas,
privaten Horten und Tagesfamilienorganisationen in der Stadt Luzern
neue Qualitätsrichtlinien.
Auf dieser Seite finden Sie ausführliche Informationen dazu.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt

Stadt Luzern
Aufsicht und Bewilligung
Kasernenplatz 3
6000 Luzern 7
T +41 41 208 87 00

Zur Dienstabteilung
Kontaktformular

Bewilligung Kindertagesstätten - Wegleitung

Die Wegleitung zeigt im ersten Teil den Bewilligungs- und Aufsichtsprozess
für Kindertagesstätten auf. Die rechtichen Rahmenbedingungen werden
erläutert. Die Verantwortlichkeiten der Trägerschaft und die Aufgaben der
Stadt Luzern werden dargestellt.
Im zweiten Teil beschreibt die Wegleitung detailliert, wie die einzelnen Qualitätsrichtlinien für Kindertagesstätten umzusetzen sind, damit sie als erfüllt gelten und eine Bewilligung erteilt oder bestätigt werden kann.

In den Merkblättern werden die gesetzlichen Qualitätsanforderungen präzisiert.

Alles anzeigen

Bewilligung private Horte - Wegleitung

Die Wegleitung zeigt im ersten Teil den Bewilligungs- und Aufsichtsprozess
für private Horte auf. Die rechtichen Rahmenbedingungen werden erläutert.
Die Verantwortlichkeiten der Trägerschaft und die Aufgaben der Stadt Luzern
werden dargestellt.
Im zweiten Teil beschreibt die Wegleitung detailliert, wie die einzelnen
Qualitätsrichtlinien für private Horte umzusetzen sind, damit sie als erfüllt
gelten und eine Bewilligung erteilt oder bestätigt werden kann.

In Merkblättern werden die gesetzlichen Qualitätsanforderungen präzisiert.
Diese Merkblätter und das Gesuchsformular für die Eröffnung von neuen
Einrichtungen finden Sie bei der Wegleitung für Kindertagesstätten

Alles anzeigen

Finanzhilfen des Bundes

Der Bund gewährt Trägerschaften, die neue familienergänzende Betreuungsangebote schaffen oder das bestehende Angebot ausbauen unter bestimmten Bedingungen Finanzhilfen. Für eine Erstberatung zur Anstossfinanzierung des Bundes für familienergänzende Kinderbetreuung wenden Sie sich bitte an:

Kanton Luzern
Dienststelle Soziales und Gesellschaft (DISG)
Bereich Kinderbetreuung
Rösslimattstrasse 37
6002 Luzern
Telefon 041 228 68 78
disg@lu.ch

Weitere Informationen und die Gesuchsformulare finden Sie auf der Website des Bundesamts für Sozialversicherungen.

Alles anzeigen

Kontakt Aufsicht und Bewilligung

Patrick Walpen
Birgitta Michel Thenen

Patrick Walpen
Telefon 041 208 72 96

Birgitta Michel Thenen
Telefon 041 208 86 83

Alles anzeigen

Meldepflichtige Betreuungsangebote

Private Mittagstische für Schulkinder, Spielgruppen, Hütedienste und private
Tageseltern ohne Anschluss an eine Tagesfamilienorganisation (bei Betreuung
gegen Entgelt) sind in der Stadt Luzern meldepflichtig.

In welche Kategorie gehört Ihr Betreuungsangebot?

Detaillierte Definitionen der bewilligungs- und meldepflichtigen Betreuungsangebote finden Sie in der Verordnung zum Reglement über die familienergänzende Kinderbetreuung und die Förderangebote.

Eröffnung eines meldepflichtigen Betreuungsangebots

Meldepflichtige Betreuungsangebote sind einen Monat vor Eröffnung bei der Stadt Luzern zu melden. Das Vorgehen ist im Merkblatt für meldepflichtige Betreuungsangebote beschrieben.

 

Alles anzeigen

Stellenplanberechnung für Kindertagesstätten

Der Betreuungsschlüssel ist ein wichtiger Qualitätsfaktor in der familienergänzenden Kinderbetreuung. Mit dem Stellenplanrechner der Stadt Luzern wird geprüft, ob in Kindertagestätten genügend Personalressourcen vorhanden sind, um den gesetzlich vorgegebenen Betreuungsschlüssel jederzeit einhalten zu können.

1 Dokument angezeigt
Alles anzeigen

Tool Pool Qualitätsentwicklung

Die Stadt Luzern stellt familienergänzenden Betreuungsangeboten
Arbeitsvorlagen und -instrumente für die Qualitätsentwicklung zu
folgenden Themen zur Verfügung:

  • Befragung für Eltern und Mitarbeitenden
  • Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern
  • Gefährdung von Kindern - Meldepflicht
  • Pädagogische Qualitätsentwicklung

Weitere Informationen finden Sie unter  Tool Pool Qualitätsentwicklung

Alles anzeigen

Trägerschaftsdialog

Die Stadt Luzern lädt die Trägerschaften und Leitungen von Kinderbetreuungsangeboten regelmässig zu Trägerschafts- und Qualitätsdialogen ein. Im Mittelpunkt stehen aktuelle Informationen zur familienergänzenden Kinderbetreuung in der Stadt Luzern und zur Qualitätsentwicklung.

Trägerschafts- und Qualitätsdialog 14. November 2018
Am letzten Trägerschaftsdialog standen die neue Wegleitung zu den Qualitätsrichtlinien für Kindertagesstätten und private Horte sowie die gesetzlichen Grundlagen zur Meldepflicht von Mitarbeitenden von Kitas und privaten Horten im Zentrum.

Vorankündigung
Der nächste Qualitätsdialog findet am 15. Mai 2019 um 13.30 Uhr zum Thema "Übergänge - Eingewöhnung von Säuglingen in der Kita" statt. Eingeladen sind Kitaleitungen, pädagogische Leitungen und Trägerschaftsverantwortliche.

 

Alles anzeigen

Vereinbarungen mit Luzerner Gemeinden

Seit 2008 bietet die Stadt Luzern den Luzerner Gemeinden Abklärungen zur Bewilligung von Betreuungsangeboten als Dienstleistung an. Die Gemeinden profitieren vom fundierten Wissen und der breiten Erfahrung der Abteilung Kinder Jugend Familie. Die Stadt Luzern verfügt mittlerweile über ein breites Angebot an Kindertagesstätten, privaten Horten und Tagesfamilien.

Unter Dokumente finden Sie die Angebote und Preise sowie die gesetzlichen Grundlagen der Abklärung.

Alles anzeigen