Velofahren

Velofahren

Die Stadt Luzern soll für Velofahrende noch attraktiver werden. Mit der Mobilitätsstrategie hat sich Luzern das Ziel gesetzt, den Anteil der zurückgelegten Personenkilometer von Velofahrenden in der Stadt Luzern bis 2020 auf vier Prozent zu verdoppeln. Langfristig wird angestrebt, diesen Anteil bis 2035 von heute zwei auf zehn Prozent zu erhöhen. Mit dem Ausbau der Infrastrukturen, gezielten Marketingmassnahmen und diversen Dienstleistungen will die Stadt Luzern dieses Ziel erreichen und das Velofahren aktiv fördern.


Gratis Velofahren

Die Stadt Luzern schenkt ihren Einwohnerinnen und Einwohnern ein Jahr lang das Abo von nextbike. Bis Ende März 2018 kann man sich registrieren und kostenlos eines von 608 nextbike-Velos an 145 nextbike-Stationen in der Stadt oder Region Luzern ausleihen. Von diesem Angebot wurde bereits rege Gebrauch gemacht, wie erste Zahlen verdeutlichen. So wurden beispielsweise zwischen März und November 2017 in der Stadt Luzern rund 62`000 Fahrten mit einem nextbike zurückgelegt.
Mehr Infos finde sie auf www.takeabike.ch



Velo online

Auf luzernmobil.ch, der digitalen Mobilitätsplattform von Stadt und Kanton Luzern, finden Sie alle Dienstleistungen und Informationen für Velofahrende.

PRIX VELO für Luzern!

Die Stadt Luzern hat für ihre Veloförderungsoffensive im Mai 2016 den PRIX VELO Infrastruktur gewonnen.
Mehr Infos finden Sie hier

Kontakt

Stadt Luzern
Tiefbauamt
Industriestrasse 6
6005 Luzern
T 041 208 86 86

Zur Dienstabteilung
Kontaktformular
Stadt Luzern
Mobilität
Industriestrasse 6
6005 Luzern
T 041 208 86 86

Zur Dienstabteilung
Kontaktformular

Velokarte der Stadt Luzern

Sichere und direkte Wege für Velofahrende gibt es in der Stadt Luzern viele. Auf der digitalen Velokarte der Stadt und Agglomeration Luzern sind alle empfohlenen Verbindungen eingetragen. Ungeeignete Strecken sowie Wege mit Durchfahrtsverbot sind ebenfalls markiert. Eine Anzahl von Ausflugstipps finden Interessierte zudem unter den schönsten Velotouren rund um Luzern.

Veloverbindung Seebrücke

Alles anzeigen

Velomiete, Velopumpen und Velodienste

Damit das Velofahren attraktiv ist, stellt die Stadt Luzern zusätzlich zu entsprechend ausgebauten Wegen und Abstellplätzen weitere Dienstleistungen zur Verfügung.

Velomiete und Warentransport

Die Stadt Luzern hat als eine der ersten Städte der Schweiz das Veloverleihsystem nextbike initiiert und gemeinsam mit weiteren Gemeinden die Kampagne take a bike lanciert. Projekte wie der Lastenveloverleih sind dazugekommen. Damit können der Luzerner Bevölkerung verschiedene Veloverleihsysteme und Velotransportmöglichkeiten angeboten werden.



Velopumpen und Servicestationen

Die Stadt Luzern stellt zusammen mit privaten Anbietern eine Vielzahl von öffentlich zugänglichen Velopumpen und Servicestationen zur Verfügung. Auf dieser Karte finden Sie alle Standorte.

Velopumpe Allmend
Velopumpe Allmend
 


Velodienst

Die Mitarbeitenden der Velodienste sorgen rund um den Bahnhof Luzern und in der Innenstadt für Ordnung und Sicherheit auf Veloabstellplätzen. Die Stadt Luzern hat die Caritas Luzern mit dem Velodienst beauftragt. Diese führt im Rahmen von Beschäftigungsprogrammen die Arbeiten aus.

Alles anzeigen

Veloprojekte

In der Innenstadt saniert und ergänzt die Stadt Luzern zurzeit die Veloabstellplätze. Bis 2020 will sie die Anzahl Abstellplätze auf 5`700 erhöhen. Auf luzernmobil.ch finden Sie alle Veloparkplätze im Überblick.

Das Tiefbauamt der Stadt Luzern arbeitet aktuell an verschiedenen Veloinfrastrukturprojekten, wie beispielsweise der Nutzung des ehemaligen Posttunnels beim Bahnhof Luzern als Veloabstellanlage, der sicheren Querung für Velofahrende beim Pilatusplatz sowie einer neuen Verbindung von der Neustadtstrasse zur Zentralstrasse. In Zusammenarbeit mit dem Kanton Luzern sollen zudem verschiedene Hauptverkehrsachsen mit zusätzlichen Velostreifen und Velowegen ergänzt werden.

In den vergangenen Jahren konnte die Stadt Luzern einige grössere Infrastrukturprojekte erfolgreich umsetzen: den Bau der neuen Velostation beim Bahnhof Luzern, das Freigleis zwischen Neubad und Mattenhof und viele weitere Veloprojekte. Zudem beteiligt sich die Stadt Luzern am nationalen Pilotversuch "Velostrasse".

Freigleis
Veloprojekt Freigleis

Alles anzeigen

Velos und zu Fussgehende

Velofahrende und zu Fussgehende teilen sich in der Innenstadt von Luzern einige Verkehrsflächen. Das Miteinander von Velofahrenden und Fussgängerinnen und Fussgängern funktioniert reibungslos, wenn sich alle mit Rücksicht und Respekt begegnen. Ein angemessenes Tempo der Velofahrenden, ein angepasstes Verhalten der Fussgängerinnen und Fussgänger, genügend Abstand, ein Lächeln und eine freundliche Geste wirken Wunder und helfen Unfälle zu vermeiden.

Kampagne "Rücksicht" auf dem Löwenplatz

Alles anzeigen

Velozählstellen

An zwölf Messstellen zählt die Stadt Luzern den Veloverkehr. Die erfassten Zahlen sind eine wichtige Basis, um Verkehrsmassnahmen zu planen und deren Wirkung zu überprüfen. Die Werte der Velozählstellen sind digital einsetzbar.

Veloz?hlung Schweizerhofquai
Velozählstelle Schweizerhofquai

Alles anzeigen