Steuern

Auf dieser Seite finden Sie Informationen und Online-Formulare zum Thema Steuern. Das Steueramt ist die Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Steuern.
Eine Fristerstreckung bis 31. August 2017 können Sie direkt auf der Homepage der Dienststelle Steuern des Kantons Luzern erfassen.
www.steuern.lu.ch/steuererklaerung/fristerstreckungen


Erbschaftssteuern
Das Teilungsamt Luzern ist die Veranlagungsbehörde für die Erbschaftssteuern von Stadt und Kanton.
Erbschaftssteuern

Billettsteuer

Die Stadt Luzern erhebt bei kostenpflichtigen Veranstaltungen auf den Eintrittspreis eine Billettsteuer (z.B. Konzerte, Theater- und Kinovorführungen, Sportveranstaltungen, Museumsbesuch usw.).

Diese zweckgebundenen Einnahmen werden im Rahmen des Reglementes für die Förderung und Unterstützung von Kultur und Sport verwendet.

Abrechnung
Wichtiger Hinweis:
Der Veranstalter hat spätestens fünf Tage nach Abschluss der Veranstaltung eine Abrechnung über die ausgegebenen Billette vorzulegen. Widerhandlungen werden mit einer Busse bis Fr. 5'000.00 bestraft. (Art 11 Abs 2 und 13 Abs. 1 Reglement Billettsteuer).

Direktlink zu dieser Seite:
www.billettsteuern.stadtluzern.ch

1 Formular angezeigt
1 Dokument angezeigt
Alles anzeigen

Gemeindesteuern

Steuerpflichtig ist wer:

  • volljährig ist oder im Laufe des Jahres volljährig wird und am 31. Dezember den Wohnsitz in der Stadt Luzern hat
  • wer ein Geschäft in der Stadt Luzern betreibt
  • wer eine Liegenschaft besitzt in der Stadt Luzern oder an einer Liegenschaft beteiligt ist
  • Ausländische Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, welche die Niederlassungsbewilligung C nicht besitzen, sind grundsätzlich quellensteuerpflichtig.

Veranlagungsverfügung
Mit der Veranlagungsverfügung setzen wir das steuerbare Einkommen und Vermögen sowie die Steuerbeträge je Einheit fest. Gegen die Veranlagungsverfügung können Sie innert 30 Tagen nach Zustellung schriftlich Einsprache erheben.

1 Dokument angezeigt
Alles anzeigen

Steuererklärung

Der jährliche Versand der Steuererklärungen findet zentral durch die Dienststelle Steuern des Kantons Luzern jeweils im Februar statt.

Bitte senden Sie uns die Steuererklärung bis Ende März ausgefüllt zurück oder beantragen Sie eine Fristverlängerung für die Eingabe Ihrer Steuererklärung.

Wegleitung
Die Wegleitung wird zusammen mit der Steuererklärung verschickt. Sie ist auch auf der CD SteuernLuzern enthalten oder kann hier herunter geladen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Externe Links:
+ Steuererklärungssoftware zum Herunterladen (PC & MAC)
+ Elektronische Steuererklärung für juristische Personen
+ Kurslisten Eidg. Steuerverwaltung Bern

2 Formulare angezeigt
Alles anzeigen

Steuerrechnung

Sie haben Fragen zu Ihrer Steuerrechnung? Oder Sie benötigen Einzahlungsscheine?

Hier finden Sie wichtige Informationen zum Thema Steuerrechnung.

Zinsen
Der Regierungsrat legt die Höhe der Zinsen jährlich fest. Die Aufstellung über die Ausgleichs- und Rückerstattungszinsen erhalten Sie zusammen mit der Schlussabrechnung.

Verspätete Zahlung
Bei verspäteter Zahlung der Schlussabrechnung wird ein Verzugszins erhoben.

Erlass
Ziel eines Erlasses ist die langfristige und dauernde Sanierung der wirtschaftlichen Lage der Steuerpflichtigen durch einmaligen Verzicht auf geschuldete Steuerbeträge.

Der Erlass soll einmalig sein und kein generelles Mittel zur Steuerbefreiung über Jahre darstellen.

2 Formulare angezeigt
1 Dokument angezeigt
Alles anzeigen