Mobilitätsstrategie

Die Stadt soll auch in Zukunft attraktiv und für alle sicher erreichbar bleiben. Der Stadtrat hat dazu eine Mobilitätsstrategie entwickelt. Sie enthält aufeinander abgestimmte Verkehrsmassnahmen, die in den nächsten 20 Jahren umgesetzt werden sollen. Da in der Innenstadt keine neuen Strassen gebaut werden können, setzt der Stadtrat auf Verkehrsmittel, die wenig Platz brauchen. Er will den öffentlichen Verkehr sowie den Fuss- und Veloverkehr fördern. Gleichzeitig soll die Innenstadt weitgehend vom motorisierten Durchgangsverkehr befreit und Stadträume mit hoher Lebens- und Aufenthaltsqualität geschaffen werden.

Der Grosse Stadtrat hat am 5. Juni 2014 die Mobilitätsstrategie des Stadtrates mehrheitlich gutgeheissen.

+ Mobilitätsstrategie der Stadt Luzern (Bericht 5/2014)

Übersichtsplan umgesetzte Massnahmen
Übersichtsplan geplante Massnahmen

Geplante Massnahmen

Alle geplanten Massnahmen der Mobilitätsstrategie auf einem Übersichtsplan dargestellt.

Alles anzeigen

Gesamtverkehrskonzept

Weniger Staus und mehr Mobilität: Dies sind die Ziele des Gesamtverkehrskonzepts Agglomerationszentrum Luzern, das die Stadt Luzern, der Kanton Luzern, der Verkehrsverbund Luzern (VVL) und der Gemeindeverband LuzernPlus gemeinsam erarbeitet haben. Durch eine Reduktion des Autoverkehrs zu den Hauptverkehrszeiten um fünf Prozent soll der Verkehr flüssiger gemacht werden. Dank des Ausbaus und der Bevorzugung des öffentlichen Verkehrs soll die zu erwartende Zunahme der Mobilität bewältigt werden. Das Gesamtverkehrskonzept ist sowohl auf die Mobilitätsstrategie der Stadt Luzern als auch auf den kantonalen Richtplan, das Agglomerationsprogramm und den öV-Bericht abgestimmt.


Youtube-Video: Es wird auf die Nutzungsbedingungen verwiesen.

Alles anzeigen

Umgesetzte Massnahmen

Alle umgesetzten Massnahmen der Mobilitätsstrategie auf einer interaktiven Übersichtskarte zusammengestellt.

Alles anzeigen