Ausschreibungen / Submissionen  Immobilien

Ausschreibungen / Submissionen Immobilien

Hier finden Sie Ausschreibungen /Submissionen, die im Amtsblatt publiziert worden sind.

Die Angebote bzw. Teilnahmeanträge müssen innerhalb der festgesetzten Frist bei der in der Ausschreibung/Submission genannten Stelle eintreffen. Das Datum des Poststempels ist nicht massgebend. Zu spät eingetroffene, nicht vollständig ausgefüllte oder in wesentlichen Punkten veränderte oder nicht unterschriebene Angebote/Bewerbungen werden ausgeschlossen.

Eingaben über Fax sowie telefonische Angebote/Bewerbungen sind nicht zulässig.

Kontakt

Stadt Luzern
Immobilien
Hirschengraben 17
6002 Luzern
T +41 41 208 70 29

Zur Dienstabteilung
Kontaktformular
Stadt Luzern
Baumanagement
Hirschengraben 17
6002 Luzern
T +41 41 208 70 29

Zur Dienstabteilung
Kontaktformular

Attraktive Verkaufsfläche bei Bushaltestelle Eichhof zu vermieten

An der Obergrundstrasse 102 vermieten wir eine Verkaufsfläche von 52m2. Die Fläche gehört zum Gebäude, welches auch als gedeckter Unterstand der Bushaltestelle Eichhof dient.

Die stadtauswärts liegende Haltestelle dient den Bussen der hoch frequentierten Linien 1, 5, 11, 14 und 20. Das Betagtenzentrum Eichhof ist nur wenige Gehminuten in nördlicher Richtung gelegen. Westlich liegt das Gelände der Brauerei Eichhof, sowie Gegenüber das Wirtshaus Eichhof und das Hotel/Restaurant Spatz. Die umliegenden Liegenschaften im Quartier weisen eine überwiegende Wohnnutzung aus. Der Standort kann daher als frequenzstark und mit einer Quartierzentrums Funktion beschrieben werden.

Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wurde 1937 nach den Plänen des für Luzern bedeutenden Architekten Carl Griot jun. errichtet und gehört zu den bemerkenswerten öffentlichen Kleinbauten der Stadt. Das 1940 in der Wartehalle applizierte Wandgemälde «Dünkelweiher» wurde von Alfred Sidler gemalt. Im Jahre 1955 wurde ein Kiosk eingebaut.

Die Dienstabteilung Immobilien beabsichtigt die heutige Kioskfläche nach der baulichen Sanierung einer zeitgemässen und auf die der Lage entsprechenden Passanten- und Quartierbedürfnisse ausgerichtete Nutzung neu zu positionieren.

Der Interessent sollte idealerweise bereits Erfahrung im Betrieb des von Ihm vorgeschlagenen Konzeptes haben, und für den Mieterausbau, sowie Betrieb eines solchen Geschäftes über ausreichende Finanzmittel verfügen.

 

Vorgehen

BEWERBUNGSPHASE

 

Veröffentlichung Ausschreibungsunterlagen / Inserate

KW 35 / 2019

Besichtigungstermin nach Voranmeldung

am 17.9. und 26.9. ab 11.30h

Beantwortung von Fragen

bis 25.10.19

Einreichen der Konzepte

bis 28.10.19

ENTSCHEIDUNGSPHASE

 

Prüfung der Vorschläge

November 2019

Entscheid und Information

ab Dezember 2019

 

1 Dokument angezeigt
Alles anzeigen