Kultur

Comic-Stipendien

Die Deutschschweizer Städte Basel, Luzern und Zürich schreiben jährlich Comic-Stipendien aus. Zur Eingabe eingeladen sind Autorinnen und Autoren, die für ihre Arbeiten klassische oder auch experimentelle Formen des Mediums Comic berücksichtigen.

Mit den Stipendien sollen sowohl junge wie etablierte Zeichnerinnen und Zeichner gefördert und für ihre qualitativ herausragenden Leistungen ausgezeichnet werden. Sie sollen Grundlage für eine weitergehende Arbeit auf höchstem Niveau sein. Die Jury vergibt ein Haupt- und Förderstipendium.

Die Ausschreibung richtet sich an Zeichnerinnen und Zeichner, welche die Voraussetzungen für Förderbeiträge ihrer jeweiligen Stadt erfüllen.

Gewinner 2020

Die Jury vergibt das Hauptstipendium an Andreas Gefe für das Projekt «Not a New York Love Story», welches er mit dem Comic Szenaristen Julian Voljo umsetzen wird. Im Zentrum dieser Geschichte steht ein um seine Lebensgefährtin trauernder Mann, der die Erlebnisse und die gemeinsame Vergangenheit zu bewältigen versucht. Die Geschichte lässt Andreas Gefe sehr viel Raum, seine zeichnerische Ausdrucksweise weiter zu entwickeln. Das Thema ist emotional, universell und zeichnet sich durch grosszügige, stimmungsvoller Bilder aus.

Das Förderstipendium geht an Leonie Rösler für Ihr Projekt «Wen kratzt AVA». Mit viel Feingefühl, Witz, Ironie und durch Verfremdung der Protagonistinnen und Protagonisten, zeichnet Leonie Rösler das Heranwachsen ihrer Schwester. Der Comic erzählt die Schlüsselmomente von Avas Leben: von der Geburt über die Schulzeit bis hin zur gescheiterten Aufnahme ins Gymnasium. Doch am Ende kommt irgendwie alles gut.

Jahr Hauptstipendium Förderstipendium Projektbeitrag
(erstmals 2017)
2014

 
Philip Schaufelberger,
Bern
 
Anja Wicki,
Luzern
 
 
2015
 
Mathias Gnehm,
Zürich
Jared Muralt,
Bern
 
2016
 
Lika Nüssli,
St. Gallen
Luca Bartulovic,
Luzern
 
2017
 
Anna Sommer,
Zürich
Jan Bachmann,
Basel
Simone Floriane Baumann,
Zürich
2018
 
Benedikt Notter,
Luzern
Martin Panchaud,
Zürich
 
2019
 
Christoph Fischer,
Luzern
Andreas Lori,
Basel
 
2020
 
Andreas Gefe,
Zürich
Leonie Rösler,
Luzern
 

 

Weitere Informationen finden Sie unter http://comicstipendien.ch.

Kontakt

Stadt Luzern
Kultur und Sport
Hirschengraben 17
6002 Luzern
T +41 41 208 82 40

Zur Dienstabteilung
Kontaktformular