Aufsicht & Bewilligung Vorschulalter

Aktuelles und Projekte im Vorschulbereich

Hier finden Sie Informationen über laufende Projekte und Programme im Vorschulbereich:

Kontakt

Stadt Luzern
Frühkindliche Bildung und Betreuung
Kasernenplatz 3
6000 Luzern 7
T +41 41 208 87 00

Zur Dienstabteilung
Kontaktformular

KitaPlus

Die Idee
Kinder mit besonderen Bedürfnissen besuchen reguläre Kindertagesstätten in der Stadt Luzern. Die Mitarbeitenden der Kindertagesstätte werden fachlich von heilpädagogischen Früherzieherinnen  punktuell unterstützt. Dabei steht die Integration des Kindes in die reguläre Betreuungseinrichtung und nicht die individuelle heilpädagogische Förderung des Kindes im Zentrum. Zusätzlich soll die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Eltern mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen ebenfalls ermöglicht werden. Die Projektleitung liegt bei der Stiftung Kind und Familie.

Projektverlauf
Das Projekt startete im Herbst 2011. In einer zweijährigen Pilotphase konnten zehn Kinder mit besonderen Bedürfnissen einer regulären Kindertagesstätte der Stadt Luzern familienergänzend in sieben Kindertagesstätten in der Stadt Luzern betreut werden. Das Projekt wurde wissenschaftlich begleitet. Die Ergebnisse zeigen: Das Projekt ist für alle Beteiligten: Kind mit besonderen Bedürfnissen, Eltern des Kindes, Kindertagesstätte sowie auch für die Eltern mit normalentwickelten Kindern, die ihre Kinder in einer dieser Kindertagesstätten betreuen lassen ein Erfolg!

Das Projekt wird um zwei weitere Jahre verlängert: Ab August 2014 erhalten alle Stadtluzerner Eltern mit Kindern im Vorschulalter, welche die Kriterien der heilpädagogischen Früherziehungsdienste Kanton Luzern erfüllen, neben dem höheren Betreuungsgutschein auch die fachliche Begleitung des Kitapersonal durch die heilpädagogischen Früherziehungsdienste.

Rechtsgleichheit auch für Eltern mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen
Damit wird auch in diesem Bereich die Rechtsgleichheit der Eltern erreicht sowie die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf massgeblich unterstützt. Die daraus entstehenden Kosten für die fachliche Begleitung der heilpädagogischen Früherziehungsdienste werden auch in den kommenden zwei Jahren vollumfänglich von der KiFa Stiftung Kind und Familie getragen.


Weiterführende Informationen, den Evaluationsbericht sowie alle notwendigen Formulare finden Sie unter: www.kindertagesstaette-plus.ch
.

Alles anzeigen

Primokiz

„Primokiz – Frühe Förderung lokal vernetzt“ von der Jacobs Foundation richtet sich an 25 kleinere und mittlere Schweizer Städte. Diese werden in der Frühen Förderung unterstützt und können Erfahrungen/Tipps bei Referenzstädten einholen. Die Stadt Luzern ist eine dieser Referenzstädte.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von Jacobsfoundation.

Alles anzeigen