Das Jahrhundert-Hochwasser in Luzern 1910

Im Juni 1910 nahmen sich der Vierwaldstättersee und die Reuss rasch, aber vorübergehend, was man ihnen über Jahrzehnte abgetrotzt hatte. Einzelne Luzerner Stadtgebiete standen für fünf Tage teilweise unter Wasser. Was den einen die Existenz bedrohte, verhiess anderen eine vergnügliche Abwechslung vom Alltag.

Informationen

Herausgeber
Stadtarchiv Luzern

Dokumente

Hochwasser