Tag der Luzerner Gemeinden

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Luzern haben am Samstag, 28. Oktober 2017, die städtischen Dienstleistungen präsentiert.
Box
Viele Informationen und intensive Gespräche: die Stände der städtischen Dienstabteilungen in der BOX des Luzerner Theaters.
zum Programm

In der Box des Luzerner Theaters, im Steueramt, im Sozial Info REX und im Stadthauspark informierten die Dienstabteilungen der fünf Direktionen über ihre Arbeit. Zudem gabs Führungen durchs 100-jährige Stadthaus, durch die Schulanlage Felsberg, die Baustelle Kleinstadt und zur Quartierarbeit sowie Gratiseintritt ins Richard Wagner Museum.

Im Stadthauspark konnten sich die Besucherinnen und Besucher von einer Band der Musikschule unterhalten und in der Festwirtschaft, die gemeinsam vom Salü und vom Treibhaus geführt wurde, verpflegen lassen.

WIRken für alle

Der Tag der Luzerner Gemeinden ist ein Teil der Imagekampagne „WIRken für alle“. Lanciert wurde sie vom Gemeindeschreiberverband des Kantons Luzern. Ziel ist es, „das Wissen über die Gemeinden zu fördern und das allgemeine Interesse der Ein­wohnerinnen und Einwohner am Geschehen in der Gemeinde zu stärken“. Die Gemeinden sollen sich als professionelle und effiziente Dienstleistungsorganisationen präsentie­ren. Über 60 der 83 Luzerner Gemeinden machten beim Tag der Luzerner Gemeinden mit.

Weitere Informationen:
www.wirken-für-alle.ch

Stadthauspark
Gemütliche Stimmung im Stadthauspark.
 
Tag der Luzerner Gemeinden
 
Programm Tag der Gemeinden