Sitzbänke Stadt Luzern

Die rund 1200 Sitzbänke in der Stadt Luzern werden von der Stadtgärtnerei und dem Strasseninspektorat in Zusammenarbeit mit den Verbänden luzernermaler (Malerunternehmerverband Luzern und Umgebung) und Luzerner Schreiner (VSSM Kanton Luzern) sowie Luzern Tourismus unterhalten. Im Rahmen dieser Kooperation wurden anfangs Mai 2015 die ersten neuen Sitzbänke am Schweizerhofquai beim Pavillon montiert.

Januar 2017

Die dritte Etappe des Projektes Sitzbänke ist in Arbeit. Ab Januar 2017 streichen und beschriften vor allem Lernende in den Werkstätten der luzernermaler neue Banklatten für die Stadt Luzern.
> Weitere Infos

Vier Partner setzen sich für die Sitzbänke in Luzern ein

 

Stadt Luzern

„Dank der Zusammenarbeit zwischen Privatwirtschaft und der öffentlichen Hand ergeben sich in gewissen Bereichen Synergien, welche – wie jetzt bei den Sitzbänken – direkt der Bevölkerung zu Gute kommen. Gemeinsam können wir die Stadt gestalten und für eine hohe Lebensqualität sorgen.“
Stadtrat Adrian Borgula, Direktion Umwelt, Verkehr und Sicherheit

luzernermaler - Malerunternehmerverband Luzern und Umgebung

„Die luzernermaler engagieren sich seit vielen Jahren für eine attraktive und farbige Stadt. Wir legen Wert auf eine gute Ausbildung und geben Lernenden bei dieser Aktion die Möglichkeit, sich Fachwissen anzueignen und spezielle Techniken zu üben.“
Gerold Michel, Präsident luzernermaler
luzernermaler - Malerunternehmerverband Luzern und Umgebung

Luzerner Schreiner - VSSM Kanton Luzern

„Wir wollen, dass die Bänkli für die Luzerner Bevölkerung und den wichtigen Tourismus erhalten bleiben. Und das tun wir nach Schreinerart: Nachdenken, eine vernünftige Lösung finden und umsetzen. Der Schreiner – Ihr Macher.“
Urs Meier, Präsident Luzerner Schreiner
Luzerner Schreiner - VSSM Kanton Luzern

Luzern Tourismus

„Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, gemeinsam mit der Stadt Luzern, dem Malerunternehmerverband und dem Verband Luzerner Schreiner ein Konzept zu finden, das uns ermöglicht, in der Stadt Luzern für die Bevölkerung und für unsere Gäste auch künftig Sitzbänke anzubieten – Sitzgelegenheiten gehören zur Infrastruktur einer gastfreundlichen Stadt mit hoher Lebensqualität.“
Marcel Perren, Tourismusdirektor Luzern Tourismus AG
Luzern Tourismus

Die Kooperation wird von den Luzerner Schreiner Mitgliederbetrieben des gesamten Kantonsgebiets Luzern und den Mitgliedern der luzernermaler unterstützt. 12 Malerbetriebe arbeiten aktiv mit: Bezzola Flavio AG, Camenzind + Partner AG, Malergeschäft Durrer AG, Josef Hodel AG, Maler Kiener AG, Maler Michel AG, MvM AG, Maler Schlotterbeck AG, Ruedi Sonderegger, Stiftung Brändi AWB Kriens, Maler Stutz AG.