Urnengang vom 6. Mai 2012

Datum
6. May 2012
KontaktBeschreibung
Wahlen 2012 Für die Wahlen in den Grossen Stadtrat wurden 12 Listen eingereicht. Bei den letzten Wahlen 2009, der ersten gemeinsamen Wahl nach der Fusion mit der Gemeinde Littau, waren es 14 Listen. Damals kandidierten 222 Personen für einen Sitz im Parlament. Bei dieser Wahl stellen sich 191 Kandidierende der Wahl in den Grossen Stadtrat. Zur Wahl in den fünfköpfigen Stadtrat sind 19 Listen eingegangen. 2009 waren es 18 Listen. Auf den aktuellen Listen sind die Namen von 10 Kandidierenden aufgführt. Für die Wahl des Stadtpräsidiums wurden 2009 11 Listen eingereicht. Zur diesjährigen Neuwahl des Stadtpräsidiums liegen 16 Listen vor. Für das Stadtpräsidium sind 2 Frauen und 3 Männer vorgeschlagen worden. + Medienmitteilung vom 19. März 2012 (PDF, 33.2 kB) + Archiv: Wahlen 2009

Kommunale Vorlagen

Voranschlag 2012

Angenommen
Ergebnis

Der Voranschlag 2012 wurde klar angenommen


Beschreibung

  • Voranschlag für die Laufende Rechnung
  • Parlamentarische Leistungsaufträge von Heime und Alterssiedlungen, Volksschule, Tiefbauamt,  Geoinformationszentrum, Liegenschaften Finanzvermögen
  • Voranschlag für die Investitionsrechnung
  • Gemeindesteuer (1,75 Einheiten)
  • Feuerwehrpflichtersatz
  • Ermächtigung des Stadtrates für die Beschaffung der notwendigen Mittel zur Finanzierung des städtischen Haushaltes gemäss Voranschlag für die Laufende Rechnung und die Investitionsrechnung
  • Voranschlag für den Fonds zur allgemeinen Förderung von Kultur und Sport

+ Medienmitteilung vom 6. Mai 2012


Vorlage
Ja-Stimmen 80.15%
14'677
Nein-Stimmen 19.85%
3'635
Leer
185
Ungültig
4

Stimmberechtigte
51'916
Stimmbeteiligung
35.64%

Ebene
Art
Gemeinde
Fakultatives Referendum

Alles anzeigen

Kommunale Wahlen

Wahl des Stadtrates

Formulierung
5 Sitze für die Amtsdauer vom 1. September 2012 bis 31. August 2016

Beschreibung
Wahlvorschläge Stadtrat (in alfabetischer Reihenfolge):
  • Borgula Adrian, Biologe (Grüne)
  • De Sa Adelino Antonio, Elektro-Installateur (JUSO)
  • Federer Philipp, lic. theol., Lehrer
  • Hermetschweiler Rolf, Unternehmer (SVP)
  • Jost Manuela, Dozentin, Ökonomin (Grünliberale Partei)
  • Merki Martin, Dr. phil., Redaktor (FDP.Die Liberalen)
  • Roth Stefan, Stadtrat/Finanzdirektor (CVP)
  • Stämmer-Horst Ursula, Stadträtin/Vizepräsidentin - bisher (SP)
  • Welti Marc César, eidg. dipl. Hotelier/Restaurateur
  • Züsli Beat, Architekt (SP)

Ergebnis
Neuwahl Stadtrat
Gewählt sind: Stefan Roth, Martin Merki, Ursula Stämmer-Horst und Adrian Borgula
Kandidat/inParteiStimmenGewählt/Nicht gewählt
Borgula Adrian Grüne 9'664 Gewählt
De Sa Adelino Antonio JUSO 5'312 Nicht gewählt
Federer Philipp  1'819 Nicht gewählt
Hermetschweiler Rolf SVP 4'278 Nicht gewählt
Jost Manuela Grünliberale Partei 6'456 Nicht gewählt
Merki Martin FDP.Die Liberalen 9'912 Gewählt
Roth Stefan CVP 10'019 Gewählt
Stämmer-Horst Ursula SP 9'799 Gewählt
Welti Marc César  1'033 Nicht gewählt
Züsli Beat SP 7'410 Nicht gewählt

WahlbeteiligungStadtrat
Eingelegte Wahlzettel 19'205
Leere 34
Ungültige 171
Gültige 19'000
Absolutes Mehr 9'501
Stimmberechtigte 51'916


+ 2. Wahlgang - Wahl des Stadtrates
+ Im Vergleich: Wahl des Stadtrates und Stadtpräsidiums 2009

Anzahl Stimmberechtigte

51'916

Stimmbeteiligung

36.99%


Ebene
Art
Gemeinde
Exekutive

Alles anzeigen

Wahl des Stadtpräsidiums

Formulierung
1 Sitz für die Amtsdauer vom 1. September 2012 bis 31. August 2016

Beschreibung
Wahlvorschläge Stadtpräsidium (in alfabetischer Reihenfolge):
  • Borgula Adrian, Biologe (Grüne)
  • Jost Manuela, Dozentin, Ökonomin (Grünliberale Partei)
  • Roth Stefan, Stadtrat/Finanzdirektor (CVP)
  • Stämmer-Horst Ursula, Stadträtin/Vizepräsidentin - bisher (SP)
  • Welti Marc César, eidg. dipl. Hotelier/Restaurateur

Ergebnis
Neuwahl Stadtpräsidium
2. Wahlgang notwendig

Stimmen haben erhalten:

Kandidat/inParteiStimmen
Borgula Adrian Grüne 3'439
Jost Manuela Grünliberale Partei 2'116
Roth Stefan CVP 8'624
Stämmer-Horst Ursula SP 3'981
Welti Marc César  363
Vereinzelte  236


WahlbeteiligungStadtpräsidium
Eingelegte Wahlzettel 19'025
Leere 102
Ungültige 164
Gültige 18'759
Absolutes Mehr 9'380
Stimmberechtigte 51'916


+ 2. Wahlgang - Wahl des Stadtpräsidiums
+ Im Vergleich: Wahl des Stadtrates und Stadtpräsidiums 2009

Anzahl Stimmberechtigte

51'916

Stimmbeteiligung

36.65%


Ebene
Art
Gemeinde
Exekutive

Alles anzeigen