Filme im Stattkino - Irma Ineichen. Erinnerungen an Paris

Bourbaki Panorama
Löwenplatz 11
6004 Luzern
11. Nov 2020, 16.00 Uhr

von Tobias Ineichen, Schweiz 2020, 46 Min., Dialekt/d,f

Tobias Ineichen besucht seine 90-jährige Mutter, die Luzerner Malerin Irma Ineichen in ihrem Atelier in Paris und begleitet sie an ihre ehemaligen Pariser Lebens- und Arbeitsorte. Die Künstlerin zog 1951 als Absolventin der Kunstgewerbeschule Luzern für vier Jahre nach Paris, wo sie als junge Frau unter Existenzialisten und Künstlern zu ihrer eigenen Malerei fand.

Nach dem Film findet ein Gespräch mit Irma Ineichen und Tobias Ineichen statt.

Dieser Film wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Lebensreise - In zwei Welten zu Hause" gezeigt.

 

 

Kontakt

041 208 81 40

Informationen

Organisator

Abteilung Alter und Gesundheit Stadt Luzern

Preis

CHF 13.00

Anmeldung

Reservationen sind möglich unter 041 410 30 60 oder info@stattkino.ch
Irma Ineichen Irma Ineichen