Kopfzeile

Inhalt

2. December 2022
Die Baukommission des Grossen Stadtrates hat an ihrer Sitzung vom 24. November 2022 den Bericht (B) 29/2022 «Masterplan 3 öffentliche WC-Anlagen der Stadt Luzern» behandelt. Sie hat den Bericht zustimmend zur Kenntnis genommen.

Ein ausreichendes Angebot an gepflegten öffentlichen WC-Anlagen für Einheimische und Gäste gehört aus Sicht der Baukommission zu einer attraktiven Stadt. Alle Fraktionen zeigten sich zufrieden mit den gemäss Bericht geplanten Massnahmen zur weiteren Verbesserung des bestehenden Angebots.

Grossmehrheitlich positiv bewertet wird das Konzept «Nette Toilette», welches in Zusammenarbeit mit Gastronomiebetrieben 18 öffentlich zugängliche WC-Anlagen beinhaltet. Es wurde jedoch kritisch bemerkt, dass das Angebot noch zu wenig bekannt sei und eine Minderheit kritisierte zudem, dass keinerlei Daten zu deren Nutzung vorliegen. Vereinzelt wurde auch die im Bericht beschriebene Smartphone-Applikation (App) als unnötig betrachtet. Aus Sicht der Kommission ist wichtig, dass nicht eine eigenständige App, welche auf dem Smartphone installiert werden muss, sondern, wie geplant, eine Anbindung an bestehende Applikationen (z. B. Google Maps) umgesetzt wird.

Das Konzept der genderneutralen Universal-WC-Anlagen wird von der Baukommission unterstützt. Ebenfalls positiv bewertet wurde, dass bei der Reinigung der WC-Anlagen ökologische Aspekte stark gewichtet werden.

Auf grosses Unverständnis gestossen ist der Umstand, dass zahlreiche WC-Anlagen immer noch nicht hindernisfrei zugänglich sind. So ist aus Sicht der Baukommission unverständlich, dass bei der neu erstellten WC-Anlage beim Schulhaus Staffeln noch bauliche Massnahmen erforderlich sind, damit diese hindernisfrei wird. Die Baukommission erwartet, dass diesem Aspekt viel stärker Beachtung geschenkt wird.

Der B 29/2022 wird voraussichtlich an der Ratssitzung vom 22. Dezember 2022 behandelt.

Name
Baukommission Medienmitteilung 02.12.2022 Download 0 Baukommission Medienmitteilung 02.12.2022
Auf Social Media teilen