Kopfzeile

Inhalt

9. November 2021
Die Geschäftsprüfungskommission des Grossen Stadtrates (GPK) hat das Budget für das Jahr 2022 beschlossen.

Die Geschäftsprüfungskommission des Grossen Stadtrates (GPK) hat an ihrer Sitzung vom 21. Oktober 2021 den Bericht und Antrag (B+A) 27/2021 «Legislaturprogramm 2022–2025 basierend auf der Gemeindestrategie 2019–2028» beraten. Die GPK hat das Legislaturprogramm 2022–2025 als zentrales politisches Führungsinstrument des Stadtrates gewürdigt und ist mit der strategischen Stossrichtung einverstanden. Vereinzelt hat die GPK Anträge zur Ergänzung von Legislaturzielen diskutiert und überwiesen.

An derselben Sitzung hat die GPK den B+A 28/2021 «Aufgaben- und Finanzplan 2022–2025 mit Budgetentwurf 2022» der Stadt Luzern zur Kenntnis genommen und dem Budget für das Jahr 2022 zugestimmt. Der Steuerfuss für das Jahr 2022 wird unverändert auf 1.75 Einheiten festgesetzt. Die GPK hat die zusätzlichen Ressourcen für die Quartierarbeit, für die Projektleitung Verkehrssicherheit sowie den Sonderkredit für die Beiträge aus dem Fonds zur allgemeinen Förderung von Kultur und Sport beschlossen.

Die beiden Berichte und Anträge werden an der Ratssitzung vom 25. November 2021 behandelt.

Auf Social Media teilen

Zugehörige Objekte

Name
Grosser Stadtrat Geschäftsprüfungskommission Medienmitteilung 09.11.2021 Download 0 Grosser Stadtrat Geschäftsprüfungskommission Medienmitteilung 09.11.2021