Kopfzeile

Inhalt

10. May 2021
Am Schweizer Vorlesetag vom Mittwoch, 26. Mai 2021, werden Vorlese-Anlässe im kleinen Rahmen für Kinder und Erwachsene möglich, dank Geschichten à la Carte, einem kostenlosen Geschichten-Lieferservice der Stadtbibliothek Luzern.

Am Mittwoch, 26. Mai 2021, findet der Schweizer Vorlesetag statt. Trotz der Pandemie sollen Familien, Schulklassen, Kitas oder Bewohnerinnen und Bewohner von Betagtenzentren in den Genuss von neuen Geschichten kommen. In Luzern werden deshalb Geschichten für verschiedene Altersgruppen direkt an die Wunschadresse geliefert – coronakonform und kostenlos. Und so funktioniert es: Bis zum 24. Mai 2021 können die Wunschgeschichten online auf www.bvl.ch/vorlesetag bestellt werden mit der Angabe, um welche Zeit und wohin das Päckli geliefert werden soll. Eine Botin oder ein Bote überbringt am Vorlesetag die Geschichte zum Vorlesen und eine Überraschung – so soll ein kleiner, aber feiner Vorlese-Anlass für abenteuerlustige Menschen möglich werden.

Geschichten unterwegs

An mehreren Standorten in der Stadt Luzern sind am Vorlesetag zudem Botinnen und Boten mit einem Leiterwagen unterwegs und beschenken Passantinnen und Passanten mit einer Geschichte.

Neue Geschichten für jede Altersstufe

Zur Auswahl stehen verschiedene Geschichten, die exklusiv für diesen Anlass von sechs Autorinnen und Autoren aus Luzern geschrieben wurden. Für die Kleinsten hat die Bilderbuchautorin Vera Eggermann in die Tasten gegriffen und erzählt die Geschichte «Der Glitzerstein». Anna Chudozilov und Christine Weber bedienen mit den Geschichten «Der weite Weg nach Hause» und «So ein cooler Mist» die Fantasie von Primarschulkindern, und Carlo Meier hat für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe die Erzählung «Um Mitternacht» parat. Für die Erwachsenen gibt es die Geschichten «Im Gegenlicht der Sonne» von Erika Frey Timillero und «Eva und der Apfelbaum» von Niko Stoifberg zu entdecken. Jede Geschichte ist anders – aber alle sind witzig und liebevoll, zum Schmunzeln oder Lachen, zum Staunen und zum Rätseln. Und noch etwas sei verraten: In jeder Geschichte kommt ein Käfer oder ein anderes Krabbeltier vor.

Geschichten à la Carte ist eine Aktion der Stadtbibliothek Luzern in Zusammenarbeit mit der Volksschule Stadt Luzern und dem Kinderkulturkalender Leporello sowie mit Unterstützung der Pädagogischen Hochschule Luzern.

Alle Informationen: www.bvl.ch/vorlesetag

 

Geschichten à la Carte am Vorlesetag

Mittwoch, 26. Mai 2021

Geschichten bestellen: Bis zum 24. Mai kann das Bestellformular für Geschichten-Päckchen auf www.bvl.ch/vorlesetag ausgefüllt werden (solange Vorrat). Lieferung: 26. Mai 2021

Geschichten unterwegs: am 26. Mai werden von 13 bis 18 Uhr in der Stadtbibliothek Luzern, der Bibliothek Ruopigen und an weiteren Standorten in der Stadt Geschichten verteilt.

Alle Informationen: www.bvl.ch/vorlesetag

Veranstaltungen

Das Veranstaltungs-Angebot der Stadtbibliothek finden Sie auf: www.bvl.ch/veranstaltungen

Neuer Blog

Die Stadtbibliothek ist nebst den Social Media-Kanälen Facebook und Instagram neu auch mit einem Blog präsent. Die Mitarbeitenden der Bibliothek empfehlen Perlen aus dem Bestand und aus dem Netz und berichten aus dem Bibliotheksalltag. https://stadtbibliothekluzern.blog

Website Stadtbibliothek: www.bvl.ch

Zugehörige Objekte

Name
Vorlesetag Medienmitteilung 10.05.2021 Download 0 Vorlesetag Medienmitteilung 10.05.2021
Vorlesetag Flyer 10.05.2021 Download 1 Vorlesetag Flyer 10.05.2021