Kopfzeile

Inhalt

10. May 2021
Die Coronapandemie trifft die Sportvereine mitten ins Herz: Die Auswirkungen auf den Sport und das Vereinsleben sind drastisch. Ob Profi oder Amateurinnen und Amateure – alle müssen sich den wechselnden Bestimmungen anpassen. Sie versuchen teils ohne Zuschauerinnen und Zuschauer, ohne Wettkämpfe und trotz wegbrechender Einnahmen am Ball zu bleiben und ihren Verein am Leben zu erhalten. Wie? Und wie unterstützt sie die Stadt dabei? Lesen Sie den Schwerpunkt «Sport in der Pandemie».

Weitere Themen im «Stadtmagazin» 2/2021 sind unter anderen:

  • Die Coronapandemie sorgt für ungewohnten Betrieb auf der Allmend – ein Augenschein im April.
  • Einsatzleiter Joël Monteil sorgt für eine gute Atmosphäre für die täglich rund 1700 Impfwilligen.
  • Die Rechnung 2020 der Stadt Luzern verzeichnet dank überdurchschnittlicher Steuererträge ein Plus von über 10 Mio. Franken
  • Bebauungspläne für die Lindenstrasse und für Reussbühl garantieren eine sorgfältige Entwicklung dieser Gebiete.
  • Im Schulhaus Mariahilf setzten sich Sekundarschülerinnen und -schüler selbstorganisiert mit der Aufklärung auseinander.
  • Die digitale Transformation und wie sie den Alltag aller Einwohnerinnen und Einwohner vereinfacht.

Hier können Sie das Stadtmagazin online lesen. In der Regel werden sechs ausgesuchte Beiträge veröffentlicht. Diese können auch als Newsletter abonniert werden.
Stadtmagazin 2/2021

Zugehörige Objekte