Velofest Luzern Süd

8. May 2017
Am Samstag, 13. Mai 2017, steigt auf dem neuen Velo- und Fussweg zwischen Neubad in Luzern und Mattenhof in Kriens von 10 bis 16 Uhr ein grosses Volksfest. Die Stadt Luzern feiert zusammen mit der Gemeinde Kriens, LuzernSüd und über 90 Partnerinnen und Partnern die definitive Fertigstellung der neuen Verbindung.
Offiziell eröffnet wird der neue Velo- und Fussweg um 10 Uhr beim Neubad. Stadtrat Adrian Borgula, Direktor Umwelt, Verkehr und Sicherheit, und der Krienser Gemeindepräsident Cyrill Wiget werden dabei den Namen des neuen Velo- und Fussweges enthüllen. Die Stadt Luzern hat die Bevölkerung eingeladen, der neuen Verbindung einen Namen zu geben, und dafür einen Wettbewerb ausgeschrieben. 310 Namensvorschläge wurden eingesandt, die von einer Jury aus Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Luzern, von Kriens und der angrenzenden Quartiervereine beurteilt wurden. Die Siegerin oder der Sieger erhält einen Gutschein im Wert von 600 Franken in ihrem oder seinem Lieblingsvelogeschäft der Region. Die Preisübergabe findet am Velofest statt.

Über 100 Attraktionen
Am Velofest warten über 100 Attraktionen auf die Besucherinnen und Besucher. Konzerte der Hochschule Luzern – Musik und der Musikschule Luzern, eine Velo-Multimediashow, Circus & Comedy, der Neubad Talk und Veloshows bilden zusammen mit Streetfoodständen eine einmalige Atmosphäre. Am grossen Velo-Markt können die neusten Velos und E-Bikes von zwanzig Ausstellern bewundert und getestet werden. Auf der Pumptrackanlage, dem Velo-Looping, dem Vertical-Bike oder auf Fun-Bikes, erleben Gäste kostenlos Velo-Highlights.

Speziell für Kinder und Familien gibt es mehrere Kinder-Velo-Parcours, das Velo-Theater FlohVelo im Paulusheim oder um 11 Uhr der Luzerner Laufrad-Cup beim Neubad. Defekte Velos werden unterwegs oder beim Gratis-Velo-Check beim Neubad repariert.

Am Velofest werden von verschiedenen Partnern auch die Bauprojekte im Entwicklungsschwerpunkt LuzernSüd präsentiert. Wer nach 16 Uhr noch nicht genug hat, kann beim Quartierfest im Moosmattquartier sitzen bleiben, den Bergsprint „Hilliminator“ im Bruchquartier verfolgen oder ab 23 Uhr bis spät in die Nacht an der Disko des Velokurier-Kollektivs im Neubad tanzen.

Velos zu gewinnen
Bei einer grossen Velo-Tombola können Velos, Übernachtungen auf dem Bürgenstock oder auf dem Pilatus, Nachtessen, Gutscheine, Helme, Velolichter und vieles mehr gewonnen werden. Der Erlös geht an die „Veloambulanz für Afrika“ der Luzerner Organisation SolidarMed. Beim grossen Velowettbewerb „Wer knackt das Veloschloss?“ kann man mit etwas Glück einen von über 3000 Preise – darunter drei Velos – gewinnen.

Infos zum Velofest: www.velofest-luzern.ch