Saure Zitrone

Kinderparlament vergibt Preise

2. November 2011
Am Freitag, 28. Oktober 2011, hat das Kinderparlament der Stadt Luzern zum 58. Mal getagt. An der Session im Pfarreizentrum Barfüesser wurden die Preisträger für den goldenen Lollipop und die saure Zitrone 2011 gekürt.
Der goldige Lollipop 2011 (Preis für Kinderfreundlichkeit) geht an die Swissporarena. Vor einigen Wochen wurde das Kipa von Thomas Schmidt, Eventmanager, durch die Swissporarena geführt. Die Kinder durften auch einen kurzen Blick in die Kabinen der Fussballstars werfen. Der ausschlaggebende Punkt für die Preisvergabe war der Familien-Sektor der Swissporarena (CSS Familiy Corner), der mit Unterstützung der CSS Versicherung für die Sicherheit von Familien und Kindern gebaut wurde. Neben einem separaten Eingang und zusätzlichen Securitas-Leuten gibt es auch ein Unterhaltungsprogramm für die Kinder, denen der Fussballmatch zu langweilig wird. Auch der Eintrittspreis wurde als sehr fair eingestuft. Dieses Angebot finden die Kipas sehr kinder- und familienfreundlich.

Saure Zitrone 2011
Die saure Zitrone 2011 (Preis für Kinderunfreundlichkeit) geht an die Luzerner Polizei. Sie hat die Velofahrschule abgeschafft. Früher gingen alle Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse mit ihren Lehrpersonen in die Veloschule. Dort wurden sie von einem Polizisten instruiert, wie man sich auf der Strasse zu verhalten hat und welches die wichtigsten Regeln sind. Heute müssen die Lehrpersonen alleine, ohne Unterstützung der Polizei, mit den Schülerinnen und Schülern üben. Das Kipa findet, dass diese Abschaffung die Sicherheit der Kinder auf der Strasse vermindert. Das Kinderparlament ist jedoch nicht das einzige Parlament, das dies so sieht. Auch der Grosse Stadtrat hat sich schon gegen diese Massnahmen gewehrt.

Preisübergabe
Die Preisübergabe findet im Rahmen der Wahlsession des Kinderparlaments am Mittwoch, 30. November 2011, um 14.30 Uhr im Jugend- und Freizeithaus Treibhaus, Spelteriniweg 4, statt.