Abdankungshalle auf Friedhof Staffeln während Erneuerung geschlossen

13. February 2020
Am 17. Februar 2020 starten die Sanierungsarbeiten an der offenen Abdankungshalle auf dem Friedhof Staffeln. Die Arbeiten dauern zirka einen Monat und kosten 75'000 Franken. Die Halle ist während dieser Zeit nicht benutzbar.

Der Friedhof Staffeln befindet sich an der Eichenstrasse im Ortsteil Reussbühl, am Rande des Zimmereggwaldes. Deshalb wird der Friedhof im Volksmund auch «Waldfriedhof» genannt. 2017 und 2018 erhielt er eine parkähnliche Umgestaltung der Grünflächen, neue Wege sowie mit dem Themengrab «Wald» eine zusätzliche Grabform.

Für Trauerfeiern verfügt der Friedhof über eine offene Abdankungshalle. Diese entspricht jedoch schon länger nicht mehr den heutigen Bedürfnissen. Unter anderem wird deshalb das Flachdach saniert. Der offenen Raum wurde bereits mit einer Verglasung versehen. Dieser schützt die Angehörigen vor Wind und Wetter. Zudem entstehen ein neuer Deckenaufbau sowie eine zeitgemässe Beleuchtung. Die Halle wird durch diese Massnahmen deutlich attraktiver. Die Gesamtkosten für die Sanierung vom Flachdach und der Abdankungshalle belaufen sich auf etwa 75’000 Franken.

Wichtig: Während den Bauarbeiten steht die Abdankungshalle nicht zur Verfügung. Für alternative Standorte, etwa betreffend Trauerfeiern, hilft die Friedhofverwaltung gerne weiter.