Luzerner Stadtfest 2021-2023: Sonderkredit beantragt

7. January 2020
Das Luzerner Fest soll mit neuer Ausrichtung ab 2021 wieder stattfinden. Nachdem der Stadtrat bereits Ende Oktober 2019 öffentlich publiziert hat, dass er das Konzept der Stiftung «Luzern hilft» unterstützt, legt er nun dem Grossen Stadtrat für den Beitrag an das Luzerner Stadtfest für die Jahre 2021 bis 2023 einen Sonderkredit von 980'000 Schweizerfranken zur Bewilligung vor.
Die Stiftung «Luzern hilft» (vormals Stiftung «Luzerner helfen Luzernern») will nach der letzten Durchführung des Luzerner Fests 2018 und einer Denkpause 2019 und 2020 ab 2021 ein neu konzipiertes Luzerner Stadtfest durchführen. Damit soll die in den 1970er-Jahren entstandene Idee, mit den Reingewinnen aus Wohltätigkeitsanlässen wie z. B. dem Luzerner Altstadtfest oder dem Luzerner Gentlemen-Grand-Prix, gemeinnützige Institutionen in Stadt und Kanton Luzern zu unterstützen, weitergeführt, neu lanciert und ergänzt werden.
 
Die Stiftung hat für das neue Luzerner Stadtfest folgende Vision entwickelt: «Das gemeinnützige Stadtfest ist ein Begegnungsort für Luzernerinnen und Luzerner. Es fördert den Zusammenhalt der Gesellschaft nachhaltig. Die gegenseitige Unterstützung steht im Vordergrund, wenn lokale Vereine, Künstlerinnen und Künstler, Institutionen und Organisationen ein vielfältiges Angebot gestalten und Luzernerinnen und Luzerner für sozial-karitative Projekte spenden.» Geleitet von dieser Vision hat sie das Festkonzept erstellt, das unter dem Motto «entdecke – fiire – hälfe» steht.
 
Zusammenfassend soll das Fest:
  • ein Fest für die Stadtbevölkerung sein («vo Lozärn för Lozärn»);
  • den guten Zweck im Fokus haben;
  • kleiner und weniger kommerziell sein (im Vergleich zu den letzten durchgeführten Anlässen);
  • eine lokale Ausrichtung haben, sowohl inhaltlich als auch bezüglich beteiligter Künstlerinnen/Künstler, Organisationen, Institutionen und Vereine;
  • nebst Orten mit Darbietungen auch ruhige Begegnungsorte mit mehr Sitzgelegenheiten anbieten;
  • nachhaltige Prinzipien verfolgen;
  • im Zentrum der Stadt Luzern stattfinden und
  • wie bisher am letzten Juni-Wochenende, somit erstmals wieder am Freitag/Samstag, 25./26. Juni 2021, stattfinden.
Die Stiftung «Luzern hilft» hat im August 2019 beim Stadtrat von Luzern ein Gesuch um finanzielle Unterstützung bei der Durchführung des Festes in den Jahren 2021 bis 2023 sowie um Übernahme des Festpatronats gestellt. Der Stadtrat hat das Festkonzept (und die ergänzenden Detailkonzepte, Stand Juni 2019) der Stiftung geprüft und ist bereit, das Patronat für das Fest in den Jahren 2021 bis 2023 zu übernehmen sowie sich dementsprechend finanziell zu beteiligen.
 
Die finanzielle Unterstützung durch die Stadt setzt sich aus Beiträgen an das Fest, an die noch zu errichtende Geschäftsstelle und für eine Defizitgarantie zusammen. Die Ausgaben verteilen sich auf die Jahre 2020–2023 und haben Veränderungen im Aufgaben- und Finanzplan 2021–2024 zur Folge. Mit dem Bericht und Antrag werden die jährlichen Kosten und die damit verbundenen gesamten Ausgaben für die Jahre 2020–2023 in der Höhe von insgesamt Fr. 980’000.– beantragt. Der Grosse Stadtrat behandelt diese Vorlage voraussichtlich am 30. Januar 2020.
 
Link:
Bericht und Antrag 35/2019 "Luzerner Stadtfest 2021-2023"