Grosser Stadtrat 40. Sitzung vom 28. November 2019 Ergebnisse

Sitzung des Grossen Stadtrates vom 28. November 2019: Ergebnisse

28. November 2019

Anlässlich der 40. Ratssitzung des Grossen Stadtrates vom 28. November 2019 wurden folgende Beschlüsse gefasst:

  1. Der Bericht und Antrag 26/2019 vom 18. September 2019: «Aufgaben- und Finanzplan AFP 2020–2023 mit Budgetentwurf 2020» wurde mit einer Änderung beschlossen.
     
  2. Der Bericht und Antrag 29/2019 vom 25. September 2019: «ewl Areal AG: Erster Finanzierungsschritt; Projektierung Innenausbau; Sonder- und Nachtragskredit» wurde mit vier Protokollbemerkungen beschlossen.
     
  3. Die Motion 249, Marco Müller und Noëlle Bucher namens der G/JG-Fraktion, Stefan Sägesser namens der GLP-Fraktion sowie Luzia Vetterli und Maria Pilotto namens der SP/JUSO-Fraktion vom 13. November 2018: Schaffung einer Fachstelle für Gleichstellung», wurde entgegen dem Antrag des Stadtrates als Motion überwiesen.
     
  4. Die Interpellation 292, Maria Pilotto namens der SP/JUSO-Fraktion, Noëlle Bucher namens der G/JG-Fraktion und Judith Wyrsch vom 3. Juni 2019: «Lohngleichheit: Stand zwei Jahre nach der Unterzeichnung der eidg. Charta», wurde beantwortet.
     
  5. Das Postulat 293, Maria Pilotto namens der SP/JUSO-Fraktion vom 3. Juni 2019: «Lohngleichheit im Beschaffungs- und Subventionswesen stichprobenweise kontrollieren», wurde überwiesen.