Grosser Stadtrat

Medienmitteilung der Bildungskommission des Grossen Stadtrates

28. November 2019
Die Bildungskommission des Grossen Stadtrates stimmt dem Bericht und Antrag «ICT-Infrastruktur Volksschule» für die Primarschule einstimmig zu.

Die Bildungskommission des Grossen Stadtrates hat an ihrer Sitzung vom 21. November 2019 den Bericht und Antrag 32/2019 «ICT-Infrastruktur Volksschule: Primarschule» beraten und verabschiedet.

Die Mitglieder der Bildungskommission begrüssen nach der Ausrüstung der Sekundarschule per Sommer 2019 nun auch die Ausrüstung der Primarschule mit Informatik-Infrastruktur. Damit können die Inhalte Medien und Informatik des Lehrplans 21 optimal umgesetzt und die Lernenden der gesamten Volksschule auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet werden. Mehrheitlich wurde positiv anerkannt, dass der Fokus im Kindergarten auf der Vielzahl der analogen Lernmöglichkeiten bleiben soll und damit im Kindergarten vorerst auf eine ICT-Ausstattung für die Lernenden verzichtet wird, wobei kritisch angemerkt wurde, dies zum gegebenen Zeitpunkt zu überprüfen. Im Zusammenhang mit dem Einsatz und der Nutzung der Medien wurde die Wichtigkeit der Weiterbildung und der unterstützenden Massnahmen für Lehrpersonen betont.

Die Bildungskommission empfiehlt dem Grossen Stadtrat einstimmig, dem Bericht und Antrag «ICT-Infrastruktur Volksschule: Primarschule» zuzustimmen.