Parkgebühren digital bezahlen

3. October 2019
Nach dem erfolgreichen Test der digitalen Bezahlfunktion Twint an Parkuhren in der Kleinstadt wird die Funktion nun an allen städtischen Parkuhren eingeführt.

Seit November 2018 testet die Stadt Luzern an 50 Parkplätzen in der Kleinstadt die Bezahlfunktion Twint. Aufgrund zahlreicher positiver Rückmeldungen aus der Bevölkerung und steigenden Nutzerzahlen wird die Funktion nun an allen städtischen Parkuhren eingeführt. Im Laufe der nächsten Woche werden deshalb alle Parkuhren mit einem QR-Code versehen, der das digitale Bezahlen mit der Twint-App ermöglicht. Mit dem digitalen Bargeld der Schweiz kann sicher und bequem bezahlt werden, ohne das passende Münz für die Parkuhr dabei haben zu müssen. Die Möglichkeit, mit Bargeld zu bezahlen, bleibt aber weiterhin bestehen.

Einfach den QR-Code scannen
Twint ist die App der Schweizer Banken zum Bezahlen mit digitalem Bargeld. Nutzerinnen und Nutzer können sie im Appstore und bei Google Play kostenlos herunterladen, mit ihrem Bankkonto verbinden, ihre Kreditkarte hinterlegen oder ein Guthaben aufladen. Scannt die Nutzerin oder der Nutzer mit der App den QR-Code an der Parkuhr, können das Fahrzeugkennzeichen eingegeben und die Parkdauer ausgewählt werden. Die Bezahlung der Parkgebühr erfolgt über das hinterlegte Zahlungsmittel in der App. Die bezahlte Parkzeit kann jederzeit vorzeitig abgebrochen werden, und der Differenzbetrag wird via App zurückerstattet.