Speed Debating mit dem Jugendparlament

8. October 2020
Das Jugendparlament der Stadt Luzern lädt zu einem Speed Debating zum Thema Stimmrechtsalter 16 ein. Die Debatte findet am Freitag, 16. Oktober 2020, um 20 Uhr im Jugendkulturhaus Treibhaus statt.
Das Jugendparlament möchte sich vertieft mit dem Thema Stimmrechtsalter 16 auseinandersetzen und Jugendlichen aus Luzern und Umgebung die Möglichkeit geben, sich mit der interaktiven und spielerischen Form des Speed Debatings eine Meinung zu bilden.
 
Beim Speed Debating sitzen an verschiedenen Tischen je eine Politikerin / ein Politiker oder eine Fachexpertin / ein Fachexperte sowie eine Moderatorin / ein Moderator aus dem Jugendparlament. An den Tischen nehmen auch fünf bis zehn Jugendliche Platz, die nach einer zeitlich begrenzten Debatte zu einem vorgegebenen Thema den Tisch wechseln. Ziel ist ein konstruktiver Austausch, bei dem sich die Jugendlichen ihre eigene Meinung bilden können.
 

Teilnehmende:

Zu Beginn der Debatte wird Prof. Dr. Moritz Daum, Entwicklungspsychologe, das Thema aus der wissenschaftlichen Sichtweise beleuchten.
 

Auf der Pro-Seite debattieren:

  • Samuel Zbinden, JG (Kantonsrat und Initiant Stimmrechtsalter 16 Kanton Luzern)
  • Philippe Kramer, Interessengemeinschaft Stimmrechtsalter 16
  • Roger Zurbriggen, CVP (Kantonsrat)


Auf der Kontra-Seite debattieren:

  • Patrick Zibung, JSVP (Kantonsrat)
  • Thomas von Allmen, JF
  • Sandra Felder-Estermann, FDP (Grossstadträtin Luzern)
     
Alle interessierten Jugendlichen sind willkommen, an den Tischen mitzureden. Die Jugendparlamentarierinnen und -parlamentarier freuen sich auf angeregte Diskussionen.

Umgang mit Corona im Jugendkulturhaus Treibhaus: Das Contact Tracing funktioniert wie an anderen Orten mit Checkin. Weitere Infos www.treibhausluzern.ch