Kunstauktion in der Kornschütte Luzern am 19. September 2020

10. August 2020
Am 19. September 2020 werden in der Kornschütte Luzern 133 Werke von Zentralschweizer Kunstschaffenden für die Solidaritätsaktion «Skizzen aus dem Lockdown» versteigert. Der Erlös kommt der Stiftung zur Unterstützung von bildenden Künstlerlinnen und Künstlern der Zentralschweiz zu gute.

Solidaritätsaktion «Skizzen aus dem Lockdown»
Dass die Pandemie auch den Kulturbereich massiv treffen würde, war früh klar. Visarte Zentralschweiz lancierte deshalb Ende März die Solidaritätsaktion «Skizzen aus dem Lockdown»: 260 Aktivmitglieder erhielten per Post ein gefaltetes rosa Wachspapier im Format 50 x 70 cm, einen sogenannten «Fleischwickler», mit der Bitte, es allein oder zu mehreren zu gestalten und am Ende des Lockdowns zurückzuschicken.

Die Werke
Die Resonanz war überwältigend: über 100 Künstlerinnen und Künstler schufen 133 Werke, jedes ein Unikat aus der ausserordentlichen Zeit.
Die Arbeiten werden auf skizzen.visarte-zentralschweiz.ch präsentiert. Ab sofort können auf der Webseite Gebote abgegeben werden. 

Stiftung zur Unterstützung von bildenden Künstlerinnen und Künstlern der Zentralschweiz
Der Verkaufserlös kommt vollumfänglich der Stiftung zur Unterstützung von bildenden Künstlerlinnen und Künstlern der Zentralschweiz zugute. 
Seit Beginn des Lockdowns hat sie 21 Kunstschaffenden schnell und unbürokratisch unterstützen können. Bei allen Gesuchen handelt es sich um zeitlich unmittelbare Not. Nicht nur der Verkauf von Kunstwerken ist eingebrochen und Ausstellungen konnten nicht stattfinden, sondern auch das lebensnotwendige Einkommen aus dem «Brotjob» ist kurzfristig weggefallen. Da die Unterstützung durch Ausgleichskasse und Bund nicht schnell genug greift, kommt der Stiftung eine wichtige Rolle bei der Überbrückung zu. 

Auktion
Alle Werke aus der Solidaritätsaktion «Skizzen aus dem Lockdown» werden in einer Auktion verkauft. Die Visarte Zentralschweiz und die Stiftung zur Unterstützung von bildenden Künstlerinnen und Künstlern in der Zentralschweiz führen die Auktion gemeinsam durch.
Die Auktion findet am 19. September 2020 ab 14:00 Uhr in der Kornschütte Luzern statt. Türöffnung ist um 13:30 Uhr, zwischen 10:30 Uhr und 12:30 Uhr sind die Werke am gleichen Ort ausgestellt.
Allen Beteiligten ist es wichtig, dass sich die Besucherinnen und Besuher sicher und wohl fühlen. Am 19. September werden die geltenden behördlichen Richtlinien zur Covid-19-Epidemie umgesetzt. Das kann die Art und Weise der Auktion beeinflussen. Es wird auf die Webseite skizzen.visarte-zentralschweiz.ch verwiesen. 

Auskunft
Stiftung: Hans Stricker, Präsident der Stiftung zur Unterstützung von bildenden Künstlerinnen und Künstlern der Zentralschweiz, Mobile 079 341 48 13, hans.stricker@stricker.ch, Buobenmatt 1, 6003 Luzern

Visarte Zentralschweiz: Andreas Weber, Kunstschaffender und Initiant der SKIZZEN-Auktion, Mobile 079 481 20 25, redaktion@visarte-zentralschweiz.ch