Revision der Bau- und Zonenordnung

Genehmigung der Gesamtrevision des Zonenplans und des Bau- und Zonenreglements für den Stadtteil Luzern

Anfangs Juni 2014 hat der Regierungsrat des Kantons Luzern die Revision der Bau- und Zonenordnung (BZO) des Stadtteils Luzern genehmigt. Damit tritt die neue BZO ab sofort in Kraft. Baubewilligungen können nun auf Grundlage der neuen Bestimmungen erteilt werden. Bei der Planung von Bauprojekten muss nur noch die neue BZO beachtet werden, da der Zonenplan von 1994 und die 13 Bebauungspläne durch die Regierungsrats-genehmigung aufgehoben worden sind. Davon ausgenommen sind einzelne, zurückgestellte Gebiete im Zusammenhang mit dem Tiefbahnhof Luzern (Hochhausstandort Steghof), mit der kommunalen Initiative ZHB und mit Zuweisungen Kantonaler Schulen zur Ortsbildschutzzone. Infolge Beschwerde wird - aufgrund der Revision des Raumplanungsgesetzes - über die Genehmigung der neuen Bauzone im Gebiet Salzfass in einem späteren Entscheid befunden werden. Die Beschwerden zur Tourismuszone hat der Regierungsrat am 18. November 2014 abgewiesen, welche inzwischen ans Kantonsgericht, respektive ans Bundesgericht weitergezogen wurden.

Die zur BZO eingegangenen Beschwerden wurden mit zwei Ausnahmen vom Regierungsrat  abgewiesen. Zwei abgewiesene Beschwerden wurden ans Kantonsgericht respektive ans Bundesgericht weitergezogen. Der Regierungsrat hat zudem einige Punkte der BZO wegen laufender Verfahren, (zur Sicherstellung von übergeordneten Projekten), ergänzender Abklärungen und wegen Änderungen im Raumplanungsgesetz zurückgestellt.

Der Stadtrat ist überzeugt, dass die neue BZO eine Balance zwischen den Interessen der Wirtschaft, der Gesellschaft und der Umwelt schafft und so mithilft, dass sich Luzern qualitätsvoll weiterentwickeln kann. Der Stadtrat geht davon aus, dass dank dem bereits heute vorhandenen Potenzial sowie demjenigen, das in der BZO neu geschaffen wird, in den nächsten 10 bis 15 Jahren in der Stadt Luzern neue Wohnungen für 6200 bis 8800 Personen und 3000 bis 4800 neue Arbeitsplätze entstehen können. Dazu setzt der Stadtrat auf die innere Verdichtung: Dort, wo es vertretbar und im Zonenplan vorgesehen ist, darf höher und dichter gebaut werden.

Planungsgrundlagen:
Reglemente
Bau- und Zonenreglement Stadtteil Luzern
Bau- und Zonenreglement Stadtteil Littau
Parkplatzreglement Stadtteil Luzern
Gebührenreglement Stadtteile Luzern und Littau

Zonenpläne
Zonenplan Stadtteil Luzern (Online-Karte)
Zonenplan Stadtteil Littau

Bebauungspläne
B 139 Kantonsspital

Gestaltungspläne
+ die gültigen Gestaltungspläne können während den Büroöffnungszeiten
in der Planauflage eingesehen werden

Die Stadt Luzern im Jahr 2022:
Filmische Zukunftsbilder









Kontaktadresse
Stadt Luzern
Stadtentwicklung
Hirschengraben 17
6002 Luzern
Tel: 041 208 85 72
Fax: 041 208 85 17
E-Mail: zukunft@stadtluzern.ch

Direkter Link zur dieser Seite:
www.zukunft.stadtluzern.ch

Kontakt

Kontaktperson
Gsteiger Bruno
T 041 208 85 90

Zur Person
Kontaktformular