Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Luzern



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken Alt+5 PDF von aktueller Seite erzeugen Alt+6 Seite vorlesen Alt+7
Zuständige Dienstabteilung
Pensionskasse Stadt Luzern
Bruchstrasse 69
6002 Luzern
Kontaktformular
Kontakt
D'Andrea, Primo
Kontaktformular
041 208 83 77

 

Versicherung / Vorsorge


Die Pensionskasse Stadt Luzern versichert als selbstständige öffentlich-rechtliche Anstalt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Luzern und weiterer Arbeitgeber gegen die wirtschaftlichen Folgen von Alter, Tod und Invalidität.

Rentenalter
Die Kasse richtet eine Altersrente frühestens ab vollendetem 58. Lebensjahr, spätestens bei vollendetem 65. Lebensjahr aus. Im Rahmen des flexiblen Rentenalters können Mitglieder, unter gewissen Voraussetzungen, nach Erreichen des ordentlichen Rentenalters die Altersversicherung weiterführen. Ist eine Weiterversicherung nicht möglich, kann der Anspruch auf die Altersrente bis zum 70. Lebensjahr aufgeschoben werden.


Die Umwandlungssätze von Alter 58 bis Alter 70 ergeben sich wie folgt:

5.15%     58. Altersjahr                                 6.20%     65. Altersjahr
5.30%     59. Altersjahr                                 6.35%     66. Altersjahr
5.45%     60. Altersjahr                                 6.50%     67. Altersjahr
5.60%     61. Altersjahr                                 6.65%     68. Altersjahr
5.75%     62. Altersjahr                                 6.80%     69. Altersjahr
5.90%     63. Altersjahr                                 6.95%     70. Altersjahr
6.05%     64. Altersjahr

Berechnungstool

Rente oder Kapital?
Versicherte der Pensionskasse Stadt Luzern können bis 50 % des Kapitals in Form einer Kapitalauszahlung beziehen. Eine höhere Abfindung ist möglich, wenn die verbleibende Altersrente mindestens der maximalen AHV-Rente entspricht. Das schriftliche Gesuch für den Kapitalbezug muss der Kasse spätestens mit der Anmeldung zum Bezug der Altersrente bzw. vor der Vollendung des 65. Lebensjahr eingereicht werden. Ist das Mitglied verheiratet, wird die Kapitalabfindung nur mit schriftlicher Zustimmung der/s Ehegattin/Ehegatten ausgerichtet.

Bankverbindung
Luzerner Kantonalbank
IBAN-Nr. CH40 0077 8018 8500 6220 8

Formulare

Wichtiger Hinweis:
Mit dem Absenden des Online-Formulars sind Sie mit den Erklärungen im gelben Bereich des Formulars sowie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden. Nutzungsbedingungen (pdf, 163.1 kB).



Publikationen

Name Öffnen kategorie_id
Deckungsgrad 2006 - 2016 (pdf, 136.5 kB) publikation
Infoblatt Rente oder Kapital (pdf, 43.2 kB) merkblatt
Infoblatt Vorbezug und Verpfändung (pdf, 83.7 kB) merkblatt
Merkblatt Alterspensionierung Aktive (pdf, 29.3 kB) merkblatt
Merkblatt Invalidität (pdf, 28.3 kB) merkblatt
Merkblatt Todesfall Aktive (pdf, 30.9 kB) merkblatt
Merkblatt Todesfall Rentenbeziehende (pdf, 29.1 kB) merkblatt
Merkblatt unbezahlter Urlaub (pdf, 27.3 kB) merkblatt
Merkblatt Vorsorge 2016 (pdf, 35.0 kB) merkblatt
Merkblatt Vorsorge 2017 (pdf, 41.0 kB) merkblatt
Reglement der Pensionskasse Stadt Luzern (pdf, 637.1 kB) reglement
Reglement zur Bildung Technische Rückstellungen (pdf, 243.1 kB) reglement
Reglement zur Teiliquidation (pdf, 195.6 kB) reglement
Vor- und Nachteile Einkäufe (pdf, 11.6 kB) publikation


Links

Name Beschreibung
Berechnung Versicherungspläne Das Berechnungstool soll Ihnen einen Überblick über die Alters- und Risikoleistungen in den verschiedenen Arbeitnehmer-Plänen verschaffen und somit den Entscheid eines Planwechsels vereinfachen.



Seite drucken   Seite als PDF



        was ist das?